Hortensien erfroren: Das kannst du tun!

Lesezeit: 3 Minuten

Hortensien erfroren: Das kannst du tun!

|
Februar 24, 2022
hortensien erfroren

Inhaltsverzeichnis

Immer öfter kommt es auch im Frühling zu spätem Frost. Da die meisten Pflanzen, auch Hortensien, zu dieser Zeit schon Blätter austreiben, werden Frostschäden immer häufiger. Um die Hortensie auf Dauer zu kultivieren, ist die richtige Pflege der Hortensie von enormer Bedeutung. Doch wie genau schützt du deine Hortensie vor dem Erfrieren und worauf kommt es an, um im Winter auf der sicheren Seite zu sein? Wie du dem vorbeugen kannst und wie du deine erfrorene Hortensie retten kannst, erfährst du in diesem Artikel!

Frost vorbeugen

Vorsorge ist definitiv der beste Weg, um Frostschäden zu vermeiden. Besonders im Winter sollte die Hortensie vor Wind geschützt sein, gerade Nord- und Ostwinde sind gefährlich. Außerdem sollte der Strauch nicht so viel Wintersonne abbekommen. Zu viel Licht kann zu frühzeitigem Austrieb der Pflanze führen, wodurch sie besonders frostanfällig wäre. Besonders in kälteren Regionen oder bei jungen Hortensien solltest du weitere Maßnahmen zum Winterschutz ergreifen. Bedecke den Boden mit Laub, Stroh oder Mulch, um den Wurzelballen zu schützen. Die oberirdischen Teile der Hortensie umwickelst du bestenfalls in Gartenvlies, das schützt die Zweige und Blätter. 

Frostschäden erkennen

Hortensien sind sogenannte Halbsträucher, die älteren Triebe verholzen zum Teil. Jüngere Triebe bleiben eine Weile frisch und grün. Die verholzten Teile des Strauchs sind in der Regel ziemlich winterhart, die grünen Zweige sind mitunter nicht frostbeständig. Du solltest im Frühjahr alle abgestorbenen oder erfrorenen Teile der Pflanze entfernen, sie sind meist nicht schwer zu erkennen. Von Frost beschädigte Triebe und Knospen verfärben sich bräunlich und vertrocknen schließlich. Wenn du dir nicht sicher bist, ob ein Teil der Hortensie verholzt oder vertrocknet ist, kannst du das leicht herausfinden:

  • Kratze mit dem Fingernagel oder Ähnlichem die oberste Schicht, also die Rinde, ab.
  • Ist der Zweig im Inneren grün bis weiß und frisch, ist er nicht abgestorben.
  • Wenn der Trieb bis ins Zentrum braun ist, ist er vertrocknet.

Erfrorene Hortensien retten

Hat deine Hortensie im Garten einen Frostschaden erlitten, kann ein mehr oder weniger radikaler Rückschnitt nötig sein. Wie du dabei vorgehen solltest, haben wir dir direkt hier noch einmal etwas genauer zusammengefasst:

  • Überprüfe die einzelnen Triebe auf ihr Gesundheit. Grüne Stängel mit Blütenknospen kannst du stehenlassen. Schneide nur die alten Blüten oberhalb frischer Knospen ab, falls du dies nicht im Herbst getan hast.
  • Wenn du braune Triebe entdeckst, teste wie oben beschrieben, ob sie vertrocknet oder nur verholzt sind.
  • Trenne vertrocknete Triebe ab, schneide aber nicht zu tief in den verholzen Bereich. Dort könnte der Zweig noch leben.
  • Wenn der erfrorene Trieb auch tief in der Verholzung gänzlich vertrocknet ist, kannst du ihn kurz über dem Boden abschneiden.

Die Hortensie ist in der Lage, auch aus verholzten Zweigen neue Triebe, Blätter und Blüten auszutreiben. Du kannst auch nur die Triebe schneiden, die sicher abgestorben sind und abwarten, ob die restlichen im Sommer wieder zu Leben erwachen. Falls nicht, kannst du die Zweige dann immer noch entfernen. Je nach Intensität des Frostschadens kann es passieren, dass sämtliche Knospen absterben und die Hortensie im selben Jahr nicht mehr blühen wird. Im Folgejahr wird der Strauch wieder seine Blütenpracht entwickeln können. 

Einige Sorten können auch komplett bodennah abgeschnitten werden und erholen sich schnell von einem solchen Rückschnitt. In seltenen Fällen, besonders bei Spätfrost, kann der Schaden auch so stark ausfallen, dass nichts mehr hilft. Wenn deine Hortensie auch Monate nach dem Rückschnitt keinen neuen Austrieb zeigt, ist sie erfroren und du musst sie entsorgen. 

Pflege von Hortensien im Garten

Ein Frostschaden ist für eine Hortensie meist kein Todesurteil. Mit dem passenden Rückschnitt kannst du deiner Pflanze zu neuem Leben verhelfen. Mehr Tipps zur sicheren Überwinterung deiner Hortensien kannst du dir in diesem Artikel holen. Wenn du wissen möchtest, wie du deine Hortensie das ganze Jahr über schneiden solltest und welche Blütenfarben es gibt, schau zum Beispiel gerne direkt hier vorbei.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left