Hortensienblüten abschneiden: so geht’s!

Lesezeit: 3 Minuten

Hortensienblüten abschneiden: so geht’s!

|
März 1, 2022
hortensienblueten-abschneiden

Inhaltsverzeichnis

An Hortensienblüten können wir uns den Sommer über nicht sattsehen, die großen Blütenbälle sind an vielen Fassaden beziehungsweise in vielen Gärten zu sehen und sind ein echter Hingucker. Je nach Hortensiensorte verwelkt die Blüte im Herbst beziehungsweise Spätherbst, wird braun und verliert an Strahlkraft. Wir zeigen dir, wie trockene Hortensienblüten abgeschnitten werden sollen. 

Kurzüberblick Hortensienblüten abschneiden

Schneide verwelkte Blütenstände von Bauern-, Riesenblatt-, Samt-, Eichblatt-, Teller- und Kletter-Hortensien erst im Frühjahr des darauffolgenden Jahres ab. Hortensien bilden bereits im Vorjahr die Blütenknospen für das folgende Jahr, welche an der Pflanze überwintern. Zum Schutz der jungen Blütenknospen sollten die verblühten, braunen Blütendolden vorerst an der Hortensie bleiben. Blüten dieser Hortensienarten kannst du den Winter über an der Pflanze belassen und im Frühjahr abschneiden oder abzwicken. 

Wann sollten Hortensienblüten abgeschnitten werden

Hortensien unterteilen sich im Wesentlichen in zwei Schnittgruppen, bei denen es folgende Besonderheiten zu beachten gibt:

Schnittgruppe 1

Der wesentliche Unterschied zwischen den beiden Schnittgruppen lautet, dass Pflanzen der Schnittgruppe 1 bereits im Vorjahr ihre Knospen entwickeln und sie somit an der Hortensie überwintern. Wenn die Pflanze im Herbst oder Frühjahr unachtsam geschnitten wird, sodass die jungen Blütenknospen entfernt werden, kann das der Ausfall der diesjährigen Blüte bedeuten. Aus diesem Grund sollte diese Hortensien im Herbst nur vorsichtig ausgedünnt werden. Zusätzlich solltest du jeden Ast, den du abschneiden möchtest, auf Knospen überprüfen. Falls du welche entdeckst, lasse den Trieb an der Hortensie bestehen, sodass die Knospe nächstes Jahr zu einer Blüte werden kann.  Diese Hortensienarten gehören der Schnittgruppe 1 an: 

  • Garten- oder Bauernhortensien (Hydrangea macrophylla) 
  • Teller-Hortensien (Hydrangea serrata)
  • Eichblatt-Hortensie (Hydrangea quercifolia)
  • Riesenblatt-Hortensien (Hydrangea aspera ‘Macrophylla’)
  • Samt-Hortensie (Hydrangea sargentiana)
  • Kletterhortensie (Hydrangea petiolaris)

Schnittgruppe 2

Hortensien der Schnittgruppe 2 sind um einiges winterhärter als Arten der Gruppe eins, das geht auf unterschiedliche Blüteeigenschaften zurück. Arten der Schnittgruppe 2 entwickeln ihre Knospen erst am neuen Holz, so können keine Knospen bei einem Rückschnitt im Herbst oder Frühjahr abgeschnitten werden. Wenn du eine Verblühtes entdeckst, schneide sie über einem gesunden Blattpaar ab, sodass sie bis zum Herbst erneut austreiben kann. Folgende Hortensienarten gehören zur Schnittgruppe 2:

  • Schneeball-Hortensien (Hydrangea arborescens)
  • Rispenhortensien (Hydrangea paniculata)

Wie schneide ich Hortensienblüten ab?

Schnappe dir eine scharfe Gartenschere und wähle eine Hortensie aus der Schnittgruppe 1 aus, um sie zurückzuschneiden. Setze die Schere unterhalb der Blüte, aber über dem ersten gut gebildeten Blattpaar an und schneide den Trieb ab. Triebe mit Frostschäden kannst du komplett entfernen, sie haben keinen weiteren Nutzen für die Hortensie und stellen Ballast dar. 

Hortensien der Schnittgruppe zwei solltest du je nach Strauchform bodennah abschneiden, sodass die Verzweigung der Triebe gefördert wird. Hier besteht nicht die Gefahr, Blütenknospen abzuschneiden, da sie erst im nächsten Jahr gebildet werden. 

Hortensienblüten haltbar machen? Wir zeigen dir wie!

Um sich an den wunderschönen Hortensienblüten im Winter zu erfreuen, kannst du sie abschneiden und haltbar machen. Schneide den Trieb dazu schräg ab und ihn mit einer Wäscheklammer kopfüber auf eine Wäscheleine, oder verschließe die Schnittwunde mit einem Glycerin-Wasser-Gemisch. Die Blüten verlieren ihr Farbmuster nicht und bleiben bis zu zwei Jahre erhalten. Hier haben wir eine detaillierte Anleitung für die, wie du Hortensienblüten trocknen kannst, nachdem sie abgeschnitten wurden. 

Vorsichtiger Rückschnitt im Herbst

Im September kannst du Hortensien der Schnittgruppe 1 etwas auslichten. Dabei ist es dir überlassen, ob du verwelkte Blüten abschneiden möchtest. Sie bieten einen Schutz für junge Blütenknospen, jedoch stören einige Hortensien-Liebhaber die trockenen Blüten an der Pflanze. Wir empfehlen keinen Rückschnitt der Blütenstände durchzuführen, da sie ein natürlicher Kälteschutz für die jungen Blütenknospen sind. Wenn du mehr über das Schneiden von Hortensien lesen möchtest, haben wir hier etwas für dich bereitgelegt.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left