Schädlinge an der Yucca Palme – so wirst du sie los!

Lesezeit: 4 Minuten

Schädlinge an der Yucca Palme – so wirst du sie los!

|
August 26, 2022
Yucca Schädlinge

Inhaltsverzeichnis

Es kriecht und krabbelt an den Blättern deiner Yucca Palme und du weißt nicht, was du tun kannst? Dann bist du bei diesem Beitrag genau richtig! Schädlinge sind vor allem bei falscher Pflege ein häufiges Problem für deine Yuccas, weshalb es auf eine schnelle Verbesserung ankommt. Wir erklären dir hier genauer, welche Schädlinge deine Palmlilie befallen können und wie du sie wieder loswirst! Profitiere von einer rundum gesunden Yucca Palme – ohne Milben und Läuse!

Welche Hinweise auf einen Schädlingsbefall gibt es?

Die Yucca Palme gilt zwar als robuste und pflegeleichte Zimmerpflanze, jedoch kann es leider vorkommen, dass kleine Schädlinge Gefallen an den grünen Blättern deiner Palmlilie finden. Bei den Schädlingen, die die Yucca Palme befallen, handelt es sich in der Regel um Läuse- oder Milben-Arten. 

Einen Befall kannst du meistens bereits mit bloßem Auge erkennen. Blattläuse zum Beispiel bilden kleine Kolonien, die als kleine, wimmelnde Punkte erkennbar sind. Schildläuse hingegen werden von Pflanzenbesitzern und -Besitzerinnen als kleine braune Punkte, Flecken oder auch als Aufwölbungen wahrgenommen.  Nicht nur die Schädlinge selbst geben einen Hinweis auf einen Befall, auch der Schaden, den Läuse und Milben anrichten, kann von dir erkannt werden. Bei jenen Schäden handelt es sich unter anderem um: 

  • Belag auf den Blättern (Honigtau)
  • Befall von Rußtaupilzen (gräulich-schwarzer Belag) oder Mehltau
  • Weißliche, watteähnliche Beläge 
  • Gelbliche Flecken und silbrige Verfärbungen

Diese Schädlinge werden an der Yucca Palme zur Gefahr

Die Vielzahl an Schädlingen, die deine Zimmerpflanzen befallen können, ist eine Große. Im Falle deiner Yucca Palme handelt es sich jedoch hauptsächlich um vier Vertreter der Schädlinge, die eine Bedrohung für die Gesundheit deiner Palmlilie darstellen. 

Schildläuse

Wenn deine Yucca Palme von Schildläusen befallen wurde, erkennst du dies schnell an einem klebrigen Belag auf den Blättern. Hierbei handelt es sich um Honigtau – einer Ausscheidung von Schild- sowie Blattläusen. Dieser Honigtau stellt eine gerngesehene und süße Nahrung für fliegende Insekten und Ameisen dar. Darüber hinaus ernährt sich auch der Rußtaupilz dem Honigtaue. Die Folge von einem Schildlausbefall kann somit auch das Ausbreiten des Rußtaupilzes sein, welche sich in einem gräulich-schwarzen Belag auf den Blättern äußert. 

Wollläuse

Auch Wollläuse befallen die Palmlilie mit Vorliebe. Du erkennst diese Schädlinge an ihren Ausscheidungen auf den Blattoberflächen. Entdeckst du einen weißlichen, watteähnlichen Belag, dann hast du die Brutstätte der Wollläuse gefunden, denn in diesem Belag befinden sich die Eier und Larven der Schädlinge. 

Spinnmilben

Spinnmilben können nicht einmal einen Millimeter groß werden. Das bedeutet, dass du diese Schädlinge mit dem bloßen Auge nicht unbedingt erkennen kannst. Stattdessen erkennst du einen Spinnmilben-Befall an einer gelblichen Sprenkelung der Blätter sowie an silberfarbenen Verfärbungen. In fortgeschrittenen Stadien wirst du darüber hinaus ein feines, weißes Gespinst in dem Laub deiner Palmlilie entdecken können. 

Gallmilben

Auch Gallmilben sind besonders kleine Schädlinge. Sie werden maximal 0,3 Millimeter groß und können somit höchstens als gelblich-weißer Belag wahrgenommen werden. Nicht selten wird bei einem Gallmilben-Befall fälschlicherweise der Mehltau vermutet. Während du den Belag des Mehltaus jedoch einfach mit der Hand abwischen kannst, ist das bei Gallmilben nicht der Fall. 

Worauf es bei der Bekämpfung der Schädlinge ankommt

Das Wichtigste bei der Bekämpfung eines Schädlingsbefalls deiner Yucca Palme ist die schnelle Handlung. Warte nicht lange ab, bevor du gegen die kleinen Schädlinge vorgehst, und schütze deine Pflanze. Auch drastische Maßnahmen, wie das Umtopfen in einen neuen Topf mit frischer Erde, wenn die Wurzeln unter Staunässe gelitten haben, können sich anbieten. Beurteile auch weiterhin, ob das Gießen und Düngen noch optimal für deine Palmlilie sind. 

Es empfiehlt sich außerdem, deine befallene Yucca Palme schnellstmöglich unter Quarantäne zu stellen. Entferne die befallene Zimmerpflanze aus der Nähe anderer, gesunder Zimmerpflanzen und stelle sie an einen Standort, an welchem die Schädlinge nicht auf andere Pflanzen überspringen können. Eine solche Quarantäne bietet sich darüber hinaus immer an, wenn du eine neue Pflanze kaufst und in dein Zuhause holst. Es kann immer vorkommen, dass gekaufte Pflanzen von Krankheiten oder Schädlingen befallen sind. Schütze also deine bereits vorhandenen Pflanzen, bevor du sie mit deinem Neukauf vertraut machst!

So lassen sich betroffene Pflanzen mit etwas Glück retten

Wenn du bemerkst, dass deine Yucca Palme am Stamm, an den Blättern oder Blattspitzen von Schädlingen befallen wurde, gilt es, schnell zu handeln. Dabei unterscheidet sich die Behandlung und Heilung deiner Yuccas in Bezug auf die jeweiligen Schädlinge. Nachfolgend wird dir erklärt, wie du Läuse oder Milben wieder von deiner Palmlilie verbannen kannst:

Läuse: 

Dusche deine Yucca Palme unter der Dusche oder mit dem Gartenschlauch gründlich ab. Bürste die Blätter vorsichtig und wasche sie anschließend mit einer Seifenlauge. Eine Besprühung mit einer Mischung aus Wasser mit einigen Tropfen Teebaumöl kann deine Zimmerpflanze in der Zukunft vor einem erneuten Befall schützen. 

Milben: 

Entferne auf jeden Fall die stark befallenen Blätter und entsorge diese im Hausmüll, damit die Schädlinge nicht auf andere Pflanzen überspringen können. Wasche die Yucca Palme gründlich ab und besprühe die Pflanze mit Wasser. Steht deine Yucca Palme im Freien, kannst du außerdem mit natürlichen Fressfeinden der Milben, wie den Raubmilben oder den Florlarven arbeiten. 

Mit der richtigen Pflege zum Schutz vor neuen Schädlingen!

Bei einem Schädlingsbefall kann es sich manchmal einfach um Pech handeln. In anderen Fällen jedoch sind Fehler in der Pflege die Ursache für einen Befall mit Milben, Läusen und Co. . Erfahre, also noch mehr über die Pflege deiner Yucca Palme und sorge somit für eine gute Gesundheit deiner Zimmerpflanze sowie eine hochwertige Abwehr gegen Schädlinge! Auch zum Thema Krankheiten an der Yucca Palme haben wir einen praktischen Beitrag für dich.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left