Die Größe der Sonnenblume – wie groß wird sie wirklich?

Lesezeit: 3 Minuten

Die Größe der Sonnenblume – wie groß wird sie wirklich?

|
Mai 30, 2022
Sonnenblume Größe

Inhaltsverzeichnis

Die erste Assoziation, die die meisten Menschen mit Sonnenblumen haben, ist die Wuchshöhe dieser eindrucksvollen Blumen. So haben wir schnell das gelb-blühende Sonnenblumenfeld vor Augen, in welchem wir sogar zu den Blütenköpfen hinaufschauen müssen. Tatsächlich gibt es in der Helianthus-Gattung aber eine Vielzahl an unterschiedlichen Größen – wir erklären dir, wie groß die unterschiedlichen Sonnenblumen-Sorten werden können und welche Art die richtige für deinen Garten ist!

So groß wird die Sonnenblume in Zentimetern

Der Gärtner spricht von einer durchschnittlichen Sonnenblume, wenn die Pflanzen ungefähr zwei bis drei Meter hochwachsen. So ist zum Beispiel die Sonnenblumen-Art Helianthus annuus eine gängige und bekannte Sorte die ungefähr zwei Meter in die Höhe wächst und eine Breite von 20 bis 40 Zentimetern aufweist. Es gibt jedoch weitaus mehr Sonnenblumen-Sorten als die große Annuus-Sorte. Es wird in drei Größen unter den Sonnenblumen unterschieden: 

  • Zwerg-Sonnenblumen (20 bis 30 Zentimeter Höhe)
  • Normale Sonnenblumen (150 bis 300 Zentimeter Höhe)
  • Riesen-Sonnenblumen (400 bis 500 Zentimeter Höhe)

Warum die Größe im Detail von der Sorte abhängt

Genau, wie bei vielen anderen Blumen für den Garten, wurde auch die Sonnenblume über die Jahre und Jahrzehnte gezüchtet. Ursprünglich stammt die Blume aus Südamerika und wurde von spanischen Seefahrern nach Europa gebracht. Heute gibt es etwa 67 Arten der beliebten und bekannten Sonnenblume, die sich vor allem in der Höhe und in der Ausbildung von Stielen voneinander unterscheiden. 

Da das Erbgut in den Samen der Sonnenblume vorgibt, wie die Pflanze sich entwickelt, solltest du bei der Wahl deines Saatguts dringend auf die passende Sorte achten. Egal, wie hochwertig die Bedingungen sind, die du deinen Sonnenblumen bietest, kannst du das ursprüngliche Erbgut nicht verändern. Eine Zwergsonnenblume kann somit niemals höher als 30 Zentimeter wachsen, selbst, wenn der Standort optimal ist und du die Blume mit hochwertigem Dünger versorgst. Gleichermaßen ist es schwierig, große Sonnenblumen vom Wachsen abzuhalten, wenn du nur wenig Platz hast. Die richtige Sorte ist also ausschlaggebend für den Standort, den du bereitstellen kannst. 

Wie groß die Blüte der Sonnenblume werden kann

Nicht nur die Wuchshöhe der Sonnenblume kann sich, je nach Sorte, voneinander unterscheiden, auch die Blätter und Blüten weisen verschiedene Größen und Charakteristika aus. So können die Blüten von kleineren Sonnenblumen-Sorten einen Durchmesser von zehn bis 20 Zentimetern erreichen, während bei Riesensonnenblumen sogar schon Rekord-Durchmesser von 60 Zentimetern erfasst wurden. 

Neben den Unterschieden bei der Größe der Sonnenblume gibt es inzwischen auch Helianthus-Züchtungen, die keine Pollen und somit keine Sonnenblumenkerne mehr ausbilden. Insbesondere für die Nutzung im Haus sind jene Züchtungen praktisch. Gleichzeitig bilden diese Sorten aber auch keine Nahrung für Insekten aus. Darüber hinaus kannst du die Kerne von Sonnenblumen sogar für die erneute Aussaat im Folgejahr verwenden – greife also am besten zu Sonnenblumen-Sorten mit Pollen. 

Tipp:

Je kleiner die Blüten deiner Sonnenblumen wachsen, desto mehr Blüten werden in der Regel während der Blütezeit an der Pflanze erscheinen. Große Sorten hingegen bilden meistens nur einen Blütenkopf aus. 

Welche Sonnenblumen für den Topf geeignet sind

Wenn du keinen Garten mit Beet besitzt und selbst auf deinem Balkon nicht auf den Anblick von Sonnenblumen verzichten möchtest, solltest du zu kleinwüchsigen Sorten der Helianthus-Pflanze greifen. Diese lassen sich hervorragend in Töpfen ziehen und bereiten dir mit ihren kleinen, gelben Köpfen dennoch Sommerlaune. 

Denke jedoch daran, selbst bei Zwergsonnenblumen in Töpfen ausreichend hohe und breite Töpfe bereitzustellen, denn selbst kleine Sonnenblumen bilden tiefe Wurzeln aus. Gängige Sonnenblumensorten für den Topf sind dabei die folgenden:

  • Garden Statement: 80 Zentimeter Höhe, bis zu 25 Zentimeter Blüten-Durchmesser
  • Sunspot: 40 Zentimeter Höhe, bis zu 30 Zentimeter Blüten-Durchmesser
  • Double Dandy: 60 Zentimeter Höhe, bis zu 15 Zentimeter Blüten-Durchmesser
  • Gelber Knirps: 50 Zentimeter Höhe, bis zu 10 Zentimeter Blüten-Durchmesser

Jetzt mehr über die Größe deiner Sonnenblumen erfahren!

Die Blumen aus der Helianthus-Gattung sind vielfältige Pflanzen, die passend für deinen Standort erhältlich sind und dir auch mit wenig Platz einen schönen Anblick bescheren! Selbstverständlich genügt nicht nur die richtige Sorte der Sonnenblume, denn auch die Pflege und das Düngen ist besonders wichtig für ein hochwertiges Wachstum. Erfahre in unserem Beitrag zur Düngung der Sonnenblume, wie du deine Pflanzen optimal unterstützen kannst!

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left