Die Magnolie im Topf halten? So wird es möglich!

Lesezeit: 3 Minuten

Die Magnolie im Topf halten? So wird es möglich!

|
Januar 20, 2022
Magnolie im Topf

Inhaltsverzeichnis

Die klassische Magnolie als Kübelpflanze macht mit ihren Blüten vor allem im Sommer einen guten Eindruck. Bei einer umfassenden Pflege zeigen sie sich Jahr für Jahr von ihrer besten Seite und sind die perfekte Dekoration für deinen Garten. Doch wie genau funktioniert die Haltung der Pflanze im Topf oder Kübel und worauf ist rund um deine Magnolia zu achten? In diesem Beitrag zeigen wir dir genauer, wie du deine Magnolie im Topf kultivierst und wie auch dabei mit ihren Blüten überzeugt.

Warum ist die Haltung im Kübel umstritten?

Auch wenn die Kultivierung der Magnolie im Kübel durchaus möglich ist, sind die Wurzeln aufgrund ihrer Struktur häufig ein echtes Problem. Diese sind in vielen Fällen sehr dick und stark verzweigt, was für die Pflanzen im Topf nicht immer die beste Wahl ist. Achte aus diesem Grund auf einen Topf geeigneter Größe, damit es deine Magnolien an ihrem Standort nicht länger zu eng haben müssen.

Hinzu kommt, dass die Magnolie im Topf eine möglichst gute Pflege benötigt. Dies bezieht sich vor allem auf eine aktive und regelmäßige Versorgung mit Wasser als auch auf die passende Helligkeit. Vor allem auf lange Sicht ist dies entscheidend, um immer wieder neue Blüten zu erhalten. Solange der Topf an einem passenden Standort im Garten steht, musst du dir um deine Magnolie sicher keine Sorgen machen. Im Winter benötigt die Magnolie als Kübelpflanze jedoch deutlich mehr Schutz.

Sternmagnolie im Topf

Darauf kommt es bei der Kübelpflanze im Winter an

In der Regel ist die Magnolie eine begrenzt winterharte Pflanze, die bei einem ausreichenden Schutz ihrer Wurzeln und neuer Knospen im Freien kultiviert werden kann. Im Topf ist die Magnolie der Kälte und dem Frost vor Ort allerdings stärker ausgesetzt, weshalb du einen passenden Standort finden solltest. Dies kann zum Beispiel ein unbeheizter Keller sein, aber auch eine Garage. Wichtig ist, dass die Pflanze am gewählten Standort ausreichend geschützt wird und sich optimal entwickelt. Im wärmeren Frühjahr kannst du die Magnolien wieder problemlos nach draußen in den Garten stellen.

Praktische Tipps für deine Magnolie im Kübel

Um die Magnolie als Strauch im Topf oder Kübel anzubauen, kommt es auf die passende Struktur der Erde an. Hierzu sollte der Boden möglichst feucht und durchlässig sein, um das Wachstum rund um deine Magnolie spürbar zu verbessern. Ergänzend dazu haben wir für die Sorten der Magnolia viele weitere Tipps und Hinweise, mit denen du deine Pflege verbessern kannst. Die folgenden Hinweise lassen dich die Magnolie daher erfolgreich im Kübel pflanzen und tragen zum guten Wachstum bei:

  • Entscheide dich bewusst für eine kleinere Art der Magnolie für die Pflanzung im Topf. So stellst du sicher, dass sich die Wurzeln direkt im Kübel stets optimal ausbreiten können.
  • Regelmäßiges Gießen und zusätzliches Düngen sind zwei der wichtigsten Maßnahmen für die optimale Pflege. Achte bei der Dosierung jedoch immer auf die jeweiligen Vorgaben.
  • Ein Rückschnitt im klassischen Sinne ist für deine Magnolie im Topf nicht zu empfehlen. Besser ist es, lediglich das tote Holz zu entfernen und das Wachstum somit sicherzustellen.

Wer die eigenen Kübelpflanzen im Frühjahr oder Herbst aussät, ist auf der sicheren Seite. In dieser Hinsicht gibt es keine Unterschiede zwischen der Magnolie im Beet und der Pflanze im Topf. Lediglich die bereits angesprochene Überwinterung spielt für deine Magnolien im Kübel eine entscheidende Rolle. So entwickelt sich die Blüten und Blätter des Baumes bestmöglich und prägen sich optimal aus.

Weiße Magnolie im Topf

Jetzt mehr über deine Magnolien erfahren!

Du möchtest neben den beliebten Tulpen auch von weiteren Frühlingspflanzen im Garten profitieren und die Umgebung verschönern? Dann ist die Magnolie als Kübelpflanze genau die richtige Wahl. Die vielen Sorten der Magnolia werden zur perfekten Lösung, um neue Farben in den Garten zu bringen und die Kübelhaltung optimal anzuwenden. Wirf gerne auch einen Blick auf unseren Beitrag über die Vermehrung der Magnolien durch Absenker und erfahre, wann die Blütezeit der Magnolie beginnt.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left