Hortensien Mehltau: Eigenschaften und Bekämpfung

Lesezeit: 2 Minuten

Hortensien Mehltau: Eigenschaften und Bekämpfung

|
März 1, 2022
Mehltau Hortensie

Inhaltsverzeichnis

Hortensien sind prinzipiell robuste Pflanzen, die nicht allzu häufig von Krankheiten befallen werden. Wenn sie sich aber einmal krank ist, kann es dauern bis sich die Pflanze erholt, da Mehltau sehr hartnäckig ist. Wir zeigen dir den Unterschied zwischen echten und falschen Mehltau und wie du ihn bekämpfen kannst. 

Eigenschaften von echtem Mehltau 

Daran kannst du erkennen, dass deine Hortensie unter echtem Mehltau leidet:

  • Die Blattoberseite ist mit einer weiß gepunkteten Schicht überzogen
  • Schicht lässt sich leicht entfernen
  • weiße Schicht wird trocken und braun, sodass Blätter absterben
  • kann sich bei Wärme und Trockenheit gut verbreiten

Echter Mehltau überwintert in den Blütenknospen und verbreitet sich im Frühjahr auf die Blätter umliegender Pflanzen.

Bekämpfung von echtem Mehltau

Entferne als Erstes alle betroffenen Pflanzenteile. Zur Bekämpfung von echtem Mehltau kannst du dir eine Lösung aus Milch und Wasser selbst mischen. Das Verhältnis von Milch und Wasser sollte 1:8 betragen. 

Alternativ kannst du dir eine Lösung aus zwanzig Millilitern Öl, einem Päckchen Backpulver und zwei Litern Wasser mischen. Zur Bekämpfung muss die Pflanze mit einem der beiden Mitteln mehrmals die Woche regelmäßig eingesprüht werden. 

Eigenschaften von falschem Mehltau

Falscher Mehltau hat nicht dieselben äußerlichen Merkmale, wie echter Mehltau. Daran kannst du falschen Mehltau erkennen:

  • Graue Spuren von Pilzen auf der Blattunterseite
  • gelbe Verfärbung auf der Blattoberseite
  • Blätter leiden unter der Krankheit, sodass sie absterben
  • kann sich bei feuchtem und kühlen Wetter bestens vermehren

Auf falschen Mehltau kannst du dich im Gegensatz zu echten Mehltau vorbereiten und die Pflanze schützen. Bemühe dich darum, die Blätter und Blattachseln trocken zu halten und die Pflanze von unten zu gießen. 

Bekämpfung von falschem Mehltau

Bei der Bekämpfung von Mehltau kommt es auf Schnelligkeit an, je früher du den Befall entdeckst und dagegen vorgehst, desto höher ist die Überlebenswahrscheinlichkeit deiner Pflanze.  Greife bei falschem Mehltau auf Fungizide zurück, da sich Hausmittel sich bei uns nicht als zuverlässig bewiesen haben. Achte dabei darauf, dass die Blattunterseiten ebenfalls eingesprüht werden.

Tipp:
Das Wichtigste in der Bekämpfung von Mehltau ist die Kontinuität der Maßnahmen, da Mehltau sehr hartnäckig ist. 

Mehr zu Hortensien erfahren

Zusammenfassend kannst du dir ein Bekämpfungsmittel selbst mischen, oder auf Fungizide aus dem Handel zurückgreifen. Bekämpfe Pflanzenkrankheiten immer regelmäßig, sodass sie sich nicht wieder ausbreiten können. Falls du mehr über Hortensien lesen möchtest, kannst du hier erfahren, wie du eine Hortensie im Topf wachsen lassen kannst. Mit einer guten Nährstoffversorgung kannst du Krankheiten und Schädlinge vorbeugen. Falls die gelben Blätter an deiner Hortensie nicht durch Krankheiten und Schädlinge verursacht werden, kannst du hier mehr über mögliche Ursachen lesen.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left