Gerbera als Zimmerpflanze halten – so gehst du vor

Lesezeit: 3 Minuten

Gerbera als Zimmerpflanze halten – so gehst du vor

|
April 19, 2022
Gerbera Zimmerpflanze

Inhaltsverzeichnis

Die Gerbera erfreut sich seit vielen Jahren einer enormen Beliebtheit in Vase und Garten. Doch nicht nur direkt im Beet werden die Blüten zu einem echten Hingucker. Auch als Zimmerpflanze macht die Gerbera einen guten Eindruck und trägt dazu bei, dass einer beeindruckenden Dekoration bei dir vor Ort nichts mehr im Weg stehen muss. In diesem Beitrag stellen wir dir genauer vor, worauf du rund um die Kultivierung der Gerbera als Zimmerpflanze achten solltest und wie du dabei stets vorgehst.

Worauf beim Standort im Zimmer zu achten ist

Nicht immer ist es so einfach, die Wünsche der Gerbera auch im Zimmer zu erfüllen. Vor allem der richtige Standort spielt dabei eine tragende Rolle und sollte möglichst gut berücksichtigt werden. So bevorzugt die Gerbera vor allem einen warmen und hellen Ort, direkte Mittagssonne ist hingegen nicht die beste Wahl. Auch eine Platzierung zu dicht an der Scheibe ist durch die Reflexion zu meiden.

Entscheide dich daher besser für etwas mehr Abstand zur Tür oder zum Fenster und behalte die Entwicklung der Blätter und Blüten exakt im Blick. Um für eine optimale Pflege zu sorgen, empfehlen wir dir zudem einen feuchten und durchlässigen Boden. Gleichzeitig sollte die Zimmerpflanze nicht in einem zu kleinen Topf wachsen, da dies der Entwicklung der Wurzeln nachhaltig schaden kann. Sorge aus diesem Grund immer für einen gewissen Abstand, um der Gerbera den nötigen Platz zu lassen.

Die wichtigsten Maßnahmen für eine gelungene Pflege

Eine der zentralen Aufgaben für deine Gerbera ist das richtige Gießen. So sollte die Erde feucht, aber nicht zu nass sein, um Staunässe und die damit verbundenen Folgen zu vermeiden. Zudem ist es für deine Gerbera ratsam, das Gießen nur von unten durchzuführen. Nasse Blüten und Blätter straft die Gerbera auch als Zimmerpflanze häufig ab. Auch die folgenden Maßnahmen lohnen sich zur Pflege:

  • Besprühe deine Gerbera im Sommer mit etwas Wasser.
  • Schneide abgestorbene Pflanzenteile stets umgehend ab.
  • Gib in den Sommermonaten regelmäßig Dünger hinzu.
  • Achte auf möglichst frische Luft sowie auf das nötige Licht.
  • Vermeide zu starke Zugluft durch geöffnete Fenster.

Solange die Temperaturen für deine Gerbera passen, musst du dir um die Pflege der Zimmerpflanze in der Regel keine Sorgen machen. So setzt du auf starke Blüten und profitierst von einer starken und gesunden Topfpflanze. Sollten sich dennoch mal herunterhängende Blüten zeigen, lässt sich dies in der Regel mit der Pflege begründen. Wenn Standort und Pflege passen, bist du auf der sicheren Seite.

So wird ein Standortwechsel für deine Gerbera möglich

Auch wenn die Gerbera als Zimmerpflanze einen guten Eindruck macht, kannst du sie grundsätzlich auch direkt im Freien kultivieren. Um den Blättern und Blüten die nötige Wärme und Helligkeit zu bieten, empfehlen wir die Verschiebung der Topfpflanze auf die Terrasse oder auf den Balkon. Vor allem im Sommer hilft dir dies dabei, den Anforderungen an einen guten Standort der Gerbera voll und ganz gerecht zu werden. Umso besser die Lage passt, desto mehr Blüten zeigen sich dann auch.

Falls du deine Gerbera vollständig als Zimmerpflanze kultivieren möchtest, ist auch dies natürlich ohne Probleme möglich. Solltest du dich für eine Lage im Freien entschieden haben, ist die Rückkehr der Topfpflanze ins Haus vor allem im Winter jedoch entscheidend. Da die Gerbera nicht winterhart ist, kannst du die Pflanze nur durch einen solchen Wechsel optimal schützen und gut kultivieren.

Profitiere selbst von einer überaus spannenden Pflanze!

Ob als Schnittblumen oder als direkte Pflanzung – sowohl im Topf als auch im Beet macht sie einen hervorragenden Eindruck und wird zu einem echten Hingucker. Dies gilt auch für die Gerbera als eine moderne und praktische Zimmerpflanze, die sich um die 20 Grad problemlos auch drinnen platzieren lässt. Solltest du mehr zu den verschiedenen Sorten oder zum perfekten Standort für deine Gerbera erfahren wollen, haben wir viele weitere Beiträge für dich. So bleibst du mit uns auf dem Laufenden.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left