Dahlien überwintern – so überstehen die Knollen den Winter

Lesezeit: 3 Minuten

Dahlien überwintern – so überstehen die Knollen den Winter

|
April 7, 2022
Dahlien überwintern

Inhaltsverzeichnis

Dahlien (Dahlia) sind nicht winterhart und können in Deutschland nicht im Freien überwintert werden. Aus ihrer Heimat Mexiko ist die Dahlie Temperaturen unter fünf Grad nicht gewohnt und musste im Laufe der Evolution keine Winterhärte entwickeln. Nichtsdestotrotz kannst du Dahlien mehrjährig kultivieren. Wie genau Dahlien überwintert werden, erfährst du hier!

Das Wichtigste auf einen Blick:
  • Bringe deine Dahlien spätestens nach dem ersten Frost in ihr Winterquartier
  • Sortiere beschädigte Knollen aus oder schneide Beschädigungen weg
  • Überwintere die Knollen in einem kühlen, trockenen und dunklen Raum
  • Kontrolliere die Knollen regelmäßig auf Faulheit, Krankheiten oder Beschädigungen

Dahlien ausgraben

Nach dem ersten Frost wird es höchste Zeit Dahlienknollen aus der Erde zu nehmen und sie für das Winterquartier fertig zu machen. Wenn das Grün der Staude langsam anfängt an Stabilität zu verlieren und matschig wird, muss die Dahlie unbedingt an einen frostfreien Ort.

Nachdem du deine Dahlien auf den Stock zurückgeschnitten hast, kannst du die Knollen vorsichtig mit einer Grabegabel aus der Erde heben. Als Nächstes empfehlen wir, den Wurzelstock umzudrehen, sodass das Wasser aus den Stängeln fließen kann. Kontrolliere die Knollen vor der Einlagerung auf Krankheiten und Schädlinge. Bei der Überwinterung überleben Krankheiten und Schädlinge und können sich auf andere Knollen übertragen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, kranke Knollen oder Knollen mit Schädlingen nicht zu überwintern.

Zusätzlich empfehlen wir beschädigte Knollen auszusortieren, oder beschädigte Stellen mit einem Messer abzuschneiden. Nach dem Schnitt kannst du die Schnittwunde mit Holzkohle bedecken, um Krankheiten und Schädlingen den Eintritt zu erschweren. Wenn du alle beschädigten Knollen aussortiert hast, kannst du die gesunden Knollen einlagern. 

Einlagern

Dahlien benötigen ein dunkles, trockenes und kühles Winterquartier, hierfür eignet sich ein unbeheizter Keller oder Garage wunderbar. Dort herrschen Temperaturen im Bereich von fünf bis sieben Grad, was zum Überwintern perfekt ist. Wärmer als sieben Grad darf das Winterquartier nicht sein, da sonst die Knollen bereits im Winter austreiben. Idealerweise überwintern Dahlien in einer mit Zeitungspapier ausgelegten perforierten Plastikkiste oder Kunststoffbox.  

Hast du die Dahlien in die Kiste gelegt, kannst du sie mit leicht feuchtem Sand oder Erde bedecken. So können die Knollen so besser Feuchtigkeit halten und trocknen beim Überwintern nicht aus.

Knollen regelmäßig auf überprüfen

Kontrolliere den Winter über deine Dahlienknollen regelmäßig, da kleine faule Stellen oder Wunden bei der Einlagerung leicht übersehen werden. Nach einigen Monaten können sie sich auf die ganze Box ausgebreitet haben. Daher ist es wichtig, deine Dahlien regelmäßig zu kontrollieren, um Fäule oder Ähnliches festzustellen.

Dahlien im Topf

Dahlien im Topf müssen ebenfalls in ein Winterquartier, da sie den Winter im Freien nicht überstehen würden. Gieße deine Dahlien ab September weniger, sodass die Knollen nicht so viel Wasser einlagern und die Gefahr von Fäule minimiert wird. Schneide vor der Einlagerung alle oberirdischen Pflanzenteile ab, sodass ein fünf bis zehn Zentimeter großer Stängel an den Knollen erhalten bleibt. 

Bei der Überwinterung im Topf müssen Dahlien nicht aus der Erde ausgegraben werden. Stelle den Topf im Winter in einen trockenen Raum und befeuchte ihn gelegentlich. Wenn die Zeit im nächsten Frühjahr gekommen ist, kannst du der Dahlie frische Erde geben und an ihren ursprünglichen Platz zurückstellen.

Mehr über Dahlien erfahren

Abschließend benötigen Dahlien ein Winterquartier, um den Winter zu überstehen. Während der Überwinterung müssen die Knollen trocken, dunkel und kühl gelagert werden. Zusätzlich dürfen keine faulen oder beschädigte Knollen eingelagert werden, da sich der Missstand auf andere Knollen übertragen kann. Falls du mehr über Dahlien erfahren möchtest, kannst du in der Pflanzenschule mehr über das Vermehren, die Giftigkeit oder Aussäen erfahren.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left