Deshalb treibt deine Dahlie gelbe Blätter aus

Lesezeit: 2 Minuten

Deshalb treibt deine Dahlie gelbe Blätter aus

|
April 7, 2022
Dahlien gelbe Blätter

Inhaltsverzeichnis

Gelbe Blätter an deiner Dahlie stören den schönen Anblick der Pflanze und sind meist mit einem Nährstoffmangel zu begründen. Zusätzlich können lästige Schädlinge, wie Nacktschnecken die Blätter und Blüten anknabbern und keinen schönen Anblick zurücklassen. 

Wieso bildet meine Dahlie gelbe Blätter?

Der Ursprung von gelben Blättern ist oft auf einen Nährstoffmangel zurückzuführen. Um festzustellen, welche Nährstoffe der Pflanze fehlen, musst du dich erinnern, was du der Pflanze bisher zugeführt hast. Hast du bei der Pflanzung Hornspäne und Kompost benutzt oder den Boden gekalkt? Hier sind verschiedene Ursachen, wieso deine Dahlie gelbe Blätter austreiben kann. Lies dir die Punkte in Ruhe durch und überlege, ob deine Dahlie in einer Hinsicht vernachlässigt wurde.

  • Nährstoffmangel
  • Boden enthält nicht ausreichend Kalk (ph-Wert ist zu niedrig)
  • Zu schwerer Boden
  • Nicht ausreichend Platz im Topf
  • Topfpflanzen benötigen mehr Dünger als Dahlien im Beet

Falls du einen Punkt in der Pflege deiner Dahlien nicht beachtet hast, ist das nicht allzu schlimm, da deine Pflanze sich erholen wird. Falls deine Dahlie nur wenige Nährstoffe erhalten hat, kannst du ihr Hornspäne geben, um die Anzahl der Nährstoffe zu erhöhen.

Ein niedriger ph-Wert ist schädlich für das nachhaltige Wachstum der Dahlie. Um festzustellen, ob dein Boden zu sauer ist, kannst du dir einen ph-Wert Teststreifen im Gartencenter zulegen. Falls der Boden tatsächlich zu sauer ist, kannst du ihn mit Kalk basischer machen. 

Pflegst du eine Topfpflanze und hast du Düngung in letzter Zeit vernachlässigt? Dann kann das die Ursache der gelben Blätter sein. Versuche deine Pflanze in regelmäßigen Abständen zu düngen, da eine Düngung in regelmäßigen Abständen förderlich für die Pflanze ist.

Der falsche Standort

Dahlien benötigen ausreichend Sonnenlicht zur Blütenbildung. Falls die Pflanze an einem zu schattigen Platz gepflanzt wurde, ist es möglich, dass sie gelbe Blätter oder nur wenige Blüten austreibt. In solch einem Fall kannst du die Dahlie entweder im selben Sommer noch umpflanzen, oder dir für das nächste Jahr merken, dass der Standort nicht ideal für Dahlien ist.

Tipp:

Kontrolliere beim Einlagern deiner Dahlienknollen, dass keine kranken oder von Schädlingen befallene Knollen eingelagert werden. Ansonsten können sich Krankheiten und Schädlinge auf andere Knollen übertragen.

Mögliche Ursachen für eine ausbleibende Blüte der Dahlie

Eine mögliche Ursache für eine ausbleibende Blüte ist der Nährstoffmangel. Falls die Dahlie nicht mit Kompost und Hornspäne gepflanzt, oder regelmäßig gedüngt wurde, kann sie unter Umständen die Blütenbildung einstellen. Die erste Reaktion bei einer ausbleibenden Blüte sollte der Griff zum Düngemittel sein. Falls sich der Zustand nach wenigen Wochen nicht ändert, liegt es wahrscheinlich an einer einseitigen Düngung. Für die Blütenbildung benötigen Dahlien einen phosphorhaltigen Dünger, wie Blaukorn. 

Mehr über Dahlien erfahren

Zusammenfassend liegt der Ursprung von gelben Blättern zumeist in einem Nährstoffmangel, aus diesem Grund solltest du bei gelben Blättern erst die Nährstoffversorgung überprüfen. Falls du mehr über Dahlien erfahren möchtest, kannst du in der Pflanzenschule mehr über das Aussäen, Vorziehen und Überwintern von Dahlien erfahren.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left