So kannst du Dill ernten und einfrieren

Lesezeit: 4 Minuten

So kannst du Dill ernten und einfrieren

|
März 15, 2022
Dill einfrieren

Inhaltsverzeichnis

Wenn Dill unmittelbar nach der Ernte verarbeitet wird, enthält das Kraut am meisten ätherische Öle, das führt zu einem intensiven Geschmackserlebnis. Falls deine Dillpflanze nicht auf der Terrasse oder auf dem Balkon wächst, musst du Dill konservieren, um ihn noch in einigen Wochen verwenden zu können. Zum haltbar machen von Dill kannst du ihn einfrieren, trocknen oder in Öl oder Essig einlegen, nun erfährst du mehr über das Einfrieren von Dill.

Die wichtigsten Infos zu Dill im Überblick

Dill schmeckt nicht nur gut, er ist auch gesund. Er besitzt Antioxidantien, welche den Körper vor oxidativem Stress schützt. Des Weiteren unterstützt Dill auch die Zellregeneration. Als Frau sollte man Dill zum Beispiel auch während der Menstruation zu sich nehmen, da dieser krampflösend wirkt und somit bei Menstruationsbeschwerden hilfreich sein kann. Wir zeigen dir, wie du Dill erntest und einfrieren kannst. Folgende Eigenschaften solltest du dabei im Blick behalten:

  • Dill kann den ganzen Sommer geerntet werden.
  • Kultivierung im Winter nur im beheiztem Gewächshaus möglich.
  • Im Herbst am besten den Dill einfrieren, trocknen oder in Öl einlegen.
  • Dill am besten in ein luftdichtes Gefäß geben und in die Gefriertruhe stellen.
  • Trocknen ist mehr für Dillsamen geeignet, da Verlust von Nährstoffen beim Trocknen von Dillspitzen.
Dill

Dill einfrieren oder trocknen?

Dill kannst du den ganzen Sommer über frisch von der Pflanze ernten und sofort in die Pfanne, oder an den Fisch geben, sodass er seinen Geschmack entfalten kann. Die Kultivierung von Dill im Winter ist nur im beheiztem Gewächshaus möglich. Aus diesem Grund musst du im Herbst Dill einfrieren, trocknen oder in Öl einlegen, um ihn haltbar zu machen.

Erfahrungsgemäß ist das Einfrieren von Dill der einfachste Weg zur Konservierung. Ernte, dazu Dillspitzen, welche Technik zum Ernten von Dill geeignet ist, erfährst du im weiteren Verlauf oder in diesem separaten Artikel.

Beim Trocknen von Dill gehen viele Nährstoffe verloren, daher empfehlen wir das Einfrieren dem Trocknen vorzuziehen, sodass du den vollen Geschmack den Würzkrautes genießen kannst. 

Einfrieren - der beste Weg

Nach der Ernte kannst du den Dill trocknen, in ein luftdichtes Gefäß geben und in die Gefriertruhe stellen. Wir empfehlen dir zwei separate Gefäße für Dill zu verwenden: einmal für gehackten Dill und einmal für ganze Dillspitzen. Falls du ein Gericht mit gehackten Dill zubereiten möchtest, musst du den Dill nicht schneiden, sondern kannst auf den gehackten Dill zurückgreifen. Wenn du ganze Dillspitzen zum Beispiel in eine Fischhälfte legen möchtest, kannst du ein paar ganze Dillspitzen, anstatt dem gehackten Dill auftauen und in den Fisch legen.

Dill

Dill Trocknen so klappt es

Dillspitzen verlieren leider beim Trocken einige Nährstoffe, sodass das Trocknen eher für Dillsamen geeignet ist. Nachdem du Blütenstände und Dillspitzen geerntet hast, schüttle sie, sodass loser Schmutz abfällt. Nun kannst du sie einzeln, oder zu einem Strauß gebunden an einem trockenen, staubfreien und gut durchlüfteten Ort hängen. Idealerweise bekommt der Dill beim Trocknen nur wenig, Licht, da sich ansonsten die ätherischen Öle verflüchtigen. Nach etwa zwei Wochen ist der Dill getrocknet und kann in luftdichten Gefäßen gelagert werden. An einem dunklen und trockenen Ort ist der getrocknete Dill mehrere Monate haltbar.

Von einer Trocknung im Backofen raten wir ab, da der Backofen nicht vollständig verschlossen werden darf, sodass die Feuchtigkeit entweichen kann. So geht viel Energie verloren und ältere Öfen können beim Betrieb mit offener Tür den Geist aufgeben.

Tipp:
Lege eine Papiertüte oder einen anderen Auffangbehälter unter die Blütenstände, da im Verlauf des Trocknens die Samen nach und nach aus der Blüte fallen. 

Der beste Zeitpunkt zur Ernte

Dillpflanzen kannst du bei einer Wuchshöhe von 30 Zentimetern bodennah abschneiden und zum Trocknen legen. Falls du nicht die ganze Pflanze ernten möchtest, sondern nur wenige Spitzen für einen Salat, kannst du den Sommer über laufend Dillspitzen ernten. 

An einem warmen, trockenen Vormittag, nachdem der Morgentau getrocknet ist, enthält der Dill die meisten ätherischen Öle. Wenn du den Dill zu diesem Zeitpunkt erntest, hast du das beste Geschmackserlebnis.

Der beste Zeitpunkt, um Samen zu ernten, liegt zwischen August und Oktober, da zu Ende der Vegetationsperiode die Blütenstände ausgereift sind und bereit zur Ernte sind. 

Mehr über Dill erfahren

Abschließend kannst du Dillspitzen laufend an einem trockenen und warmen Vormittag ernten. Um prächtige Blüten zu bilden, benötigt Dill die richtigen Nährstoffe und eine gute Pflege. In der Pflanzenschule kannst du mehr zur Düngung und Pflege von Dill erfahren. Zuletzt kannst du hier mehr über die Kultivierung im Topf erfahren.

FAQ - Häufig gestellte Fragen zu Dill

Was ist besser, Dill einfrieren oder trocknen?

Wir würden dir raten dein Dill einzufrieren, da beim Einfrieren der Geschmack, sowie auch die Form besser erhalten bleiben, als beim Trocknen. Auch gehen beim Trocknen die Aromen schnell verloren.

Soll man Dill vor dem Einfrieren waschen?

Bei sauberem Dill musst du ihn vor dem Einfrieren nicht unbedingt abwaschen. Ist dein Dill staubig oder auf eine andere Art dreckig, kannst du ihn mit kaltem Wasser sauber machen und anschließend mit einem Küchentuch sanft abtrocknen.

Wann Dill ernten und einfrieren?

Die Blütezeit beginnt ab August. Ab da kannst du die Samen, sowie auch die Blüten von deinem Dill ernten. Die frischen Triebe schmecken allerdings etwas bitter, wenn der Dill blüht. Wir raten dir also, deinen Dill schon zu ernten, bevor Beginn der Blütezeit.

Kann man Dill mehrmals ernten?

Wenn du deinen Dill mehrmals im Jahr ernten möchtest, dann solltest du von den Spitzen nur so viel abschneiden, wie du benötigst. Unter guten Bedingungen wächst der Dill dann nach.

Kann man die Stängel von Dill essen?

Die Stängel kannst du für die Zubereitung deines Essens verwenden, da sie den Geschmack abgeben. Allerdings musst du sie anschließend wieder herausnehmen.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left