Lavendel als Mittel gegen Spinnen

Lesezeit: 2 Minuten

Lavendel als Mittel gegen Spinnen

|
Februar 28, 2022
lavendel gegen spinnen

Inhaltsverzeichnis

Wir alle lieben Lavendel (Lavandula) aufgrund seiner violetten Blüten und dem charakteristischen Duft. Ob Lavendelöl oder Lavendelsäckchen, wir können die Pflanze auf vielfältige Arten verwenden. Was viele nicht wissen: Lavendel eignet sich auch als Hausmittel gegen Spinnen! 

Insbesondere in den kalten Monaten des Jahres zieht es Spinnen und kleine Krabbeltiere in das warme Haus. Der Lavendel (Lavandula) ist eine natürliche Alternative zu chemischen Mitteln, um die kleinen Tierchen aus dem Haus fernzuhalten. Wie du die Pflanze gegen Spinnen am besten einsetzt, erklären wir dir in diesem Artikel!

Lavendel – perfekt gegen Spinnen

Wer Spinnen und andere Krabbeltiere nicht leiden kann und fernhalten möchte, hat im Lavendel einen wohlriechenden Alliierten gefunden. Der charakteristische Geruch der Pflanze vertreibt Spinnen, während die fleißigen Bienen von dem Geruch angelockt werden. Die einfachsten Formen der Anwendung ist als Lavendelsäckchen und als Lavendelöl, wobei eine Kerze mit Lavendelaroma eine weitere tolle Möglichkeit darstellt. 

Lavendelöl

  • Lavendelöl besitzt eine schlaffördernde und angstlösende Wirkung
  • Du kannst es in einer Duftschale in den Raum stellen, oder den Fensterrahmen mit dem Öl einreiben. 
  • Alternativ ein paar Tropfen Lavendelöl in Wasser lösen und in den von Spinnen betroffenen Ecken des Raumes mithilfe einer Sprühflasche versprühen

Lavendelsäckchen

  • Du kannst deinen Lavendel selber trocknen und in Säckchen füllen oder die Lavendelsäckchen fertig kaufen.
  • Lege sie dort hin, wo die Spinnen auftauchen
  • Der “Verein zur Förderung ganzheitlicher Gesundheit” empfiehlt eine hochqualitative Mischung von Woll-, Speik- und Schopflavendel im Verhältnis 1:1:1 mit möglichst hohem Anteil Blüten

Es sei gesagt, dass der Lavendel im Vergleich zu seinen chemischen Pendants bei der Spinnenabwehr einen entscheidenden Nachteil hat. Er ist zwar umweltfreundlicher, jedoch kann die Wirkung des Lavendelöls je nach Qualität nach einigen Stunden verflogen sein. Ist dies der Fall, müssen die von Spinnen betroffenen Stellen erneut mit Öl behandelt werden. 

Mehr über Lavendel erfahren

Die Lavendelsäckchen können ihre größte Wirkung entfalten, wenn so viele Duftstoffe wie möglich beim Trocknen erhalten bleiben. Neben der Spinnenabwehr besitzt Lavendel viele weitere Anwendungsmöglichkeiten. Welche das sind, erfährst du hier. Du fragst dich, wie du deinen Lavendel vermehren kannst? In diesem Artikel erfährst du alles über die geeignetsten Vermehrungsformen. Wusstest du eigentlich, dass Lavendel essbar ist? Hier erklären wir dir, zu welchen Gerichten die Pflanze am besten passt und wie du deine eigene Mischung “Kräuter der Provence” herstellen kannst.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left