Weiße Flecken auf Drachenbaum - Ursachen und Bekämpfung

Lesezeit: 2 Minuten

Weiße Flecken auf Drachenbaum - Ursachen und Bekämpfung

|
März 21, 2022
Drachenbaum weiße Flecken

Inhaltsverzeichnis

Der Drachenbaum (Dracaena) ist mit seinem exotischen Aussehen eine der beliebtesten Zimmerpflanzen in Deutschland. Besonders auf Büroflächen ist die Pflanze wiederzufinden. Hinzu kommt, dass der Drachenbaum pflegeleicht und relativ robust gegenüber Schädlingen und Krankheiten ist. Sollten dir dennoch weiße Flecken auf den Blättern deines Drachenbaums auffallen, ist das kein Grund in Panik zu geraten. Wir erklären, worum es sich dabei handelt und was du dagegen unternehmen kannst.

Weiße Flecken auf den Blättern erkennen und deuten

Fallen die vereinzelte kleine weiße Flecken auf deinem Drachenbaum auf, dann schaue genauer hin. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich um einen Lausbefall. Da Drachenbäume vornehmlich an halbschattigen Standorten stehen, wird ein Lausbefall oft nicht unmittelbar erkannt. Erst, wenn sich der Befall ausbreitet, sticht er einem ins Auge. Mit dem Lausbefall gehen oft Schäden an den Blättern und gelbe Flecken einher. Fallen dir neben weißen Flecken auch weiße Spinnfäden auf, handelt es sich mit Sicherheit um einen Lausbefall.

Grundsätzlich gilt, je früher du den Lausbefall an deinem Dracaena entdeckst, desto einfacher kannst du reagieren und desto geringer sind die Auswirkungen auf das Pflanzenwachstum.

So kannst du einem Lausbefall bei deinem Drachenbaum vorbeugen

Eine fachgerechte Pflege ist der einfachste Weg, einem Lausbefall vorzubeugen. Ein Teil dessen ist, die Blätter seines Drachenbaums einmal in der Woche mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Doch Vorsicht: Ist der Dracaena bereits von Läusen befallen, kann dies den Befall noch intensivieren. Die Schädlinge florieren unter trockenen und kühlen Verhältnissen, daher empfehlen wir dir, den Läusen mit den folgenden Maßnahmen vorzubeugen:

  • Halte die Luftfeuchtigkeit im Raum hoch
  • Bestäube die Blätter deines Drachenbaums regelmäßig mit einem feinen Wassernebel
  • Stelle deinen Drachenbaum nicht an einen Standort über der Heizung oder auf einer Fensterbank

So kannst du die Läuse auf deinem Drachenbaum bekämpfen

Neben der Chemiekeule können auch sanfte Methoden deinen Drachenbaum bei einem Lausbefall helfen. Der erste Schritt ist, die Läuse mit einem feuchten Tuch vorsichtig abzuwischen oder die gesamte Pflanze mit Wasser abzubrausen. Handelt es sich um einen starken Befall, kannst du mit Schwamm und Schmierseifenlösung dem Befall zu Leibe rücken. Benetze die einzelnen Blätter mit der Schmierseifenlösung, indem du sie vorsichtig mit dem Schwamm überziehst. Kommt es trotz der Reinigung zu einer erneuten Ausbreitung der Läuse, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sich Läuse in der Erde des Topfes versteckt haben. Um dem entgegenzuwirken, kannst du deinen Drachenbaum entweder in neues Substrat umtopfen, oder ihn in einer Hydrokultur aufziehen.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left