Echten Nelkenwurz erkennen - so verwechselst du Nelkenwurz nicht

Lesezeit: 3 Minuten

Echten Nelkenwurz erkennen - so verwechselst du Nelkenwurz nicht

|
Februar 10, 2022
nelkenwurz verwechslung

Inhaltsverzeichnis

Mit der Echten Nelkenwurz erwartet dich eine beeindruckende und optisch ansprechende Pflanze. Nur wenige Blumen erstrahlen vergleichbar stark in den gewünschten Farben. Dennoch kann es rund um die Nelkenwurz durchaus zu Verwechslungen kommen. Doch was genau zeichnet die Nelkenwurz als Pflanze aus und wie lässt sich eine mögliche Verwechslung vermeiden? Wir zeigen dir in diesem Beitrag genauer, was die Echte Nelkenwurz ausmachst und wie du im Garten gut abgesichert bleibst.

Aus diesen Gründen wird Nelkenwurz häufig verwechselt

Als Art der Rosengewächse lässt sich die Nelkenwurz als Staude hervorragend an Zäunen und Hecken etablieren. Sie selbst wirkt auch als Heilpflanze und überzeugt auf diese Weise mit einer hemmenden und blutstillenden Wirkung. Bei anderen Nelkenwurzen, die der Geum urbanum sehr ähnlich sind, ist die Unterscheidung daher eine echte Herausforderung. So gibt es Ähnlichkeiten mit vielen Sorten.

Anhand der Blattstruktur gibt es beispielsweise Ähnlichkeiten zum Bach Nelkenwurz. An den roten Blüten sollte eine Verwechslung in der Regel aber ausgeschlossen werden. Neben dieser Pflanzenart werden auch die Berg Nelkenwurz der die Kriech Nelkenwurz zu sehr ähnlichen Sorten. Die größte Unterscheidung geht hierbei jedoch immer von der Lage deiner Pflanzen aus. Am Standort wird so schnell deutlich, ob es sich um Echte Nelkenwurz handelt oder ob du die Blume verwechselt hast.

Außerhalb der eigenen Pflanzenfamilie lässt sich die Geum urbanum schnell mit Knoblauchsrauken verwechseln. Lediglich ihre traubenähnlichen und weißen Blüten grenzen sie ab. Ähnlichkeit bei den Blüten gibt es hingegen auch zwischen Nelkenwurz und Fingerkraut. Da das Kraut jedoch sehr nah am Boden wächst, lässt es sich anhand seiner Lage meist leicht vom Echten Nelkenwurz unterscheiden.

Diese Merkmale prägen die Erscheinung von echtem Nelkenwurz

Wer die Eigenschaften der Nelkenwurz jedoch im Blick behält, muss sich um eine Verwechslung in den meisten Fällen keine Sorgen machen. In der Regel erkennst du die Pflanzen an den dreigeteilten Blättern, unter denen sich noch zwei weitere Nebenblätter befinden. Durch ihre stark gelbe Farbe grenzen sich die Blumen klar voneinander ab. Auch die weiteren Hinweise können weiterhelfen:

  • Echte Nelkenwurz riecht sehr stark nach Gewürznelken. Bei anderen Pflanzen oder ähnlichen Rosengewächsen ist dies nicht der Fall, was eine Unterscheidung zusätzlich erleichtert.
  • Die Früchte der Nelkenwurz sind kugelig. Auch zusätzliche Borsten sind an diesen vorhanden, weshalb die Früchte der Wildpflanze auch als Klettfrüchte bekannt sind.
  • Der Stängel der Echten Nelkenwurz ist in der Regel sehr sparrig, während der Blütenstand locker bleibt. Die Länge der Kelchblätter und Kronblätter unterscheidet sich hierbei nicht.

Auch wenn sich die Echte Nelkenwurz mit gewissen Grundkenntnissen gut von den anderen Blumen unterscheiden lässt, ist eine Verwechslung nicht dramatisch. Sowohl die Blüten als auch die Blätter, Früchte und Wurzeln der Geum urbanum ähneln sich nicht mit giftigen Pflanzen. Lediglich auf die Wirkung als Heilpflanze solltest du an dieser Stelle nur dann bauen, wenn die Art der Blume klar ist.

nelkenwurz

Die richtige Pflanzung für die beeindruckenden Blumen

Da sich die Stauden häufig von ganz allein bilden, lässt sich die Platzierung im Garten nur sehr schwer planen. Neue Samen verbreiten sich allerdings besonders häufig zwischen April und August, da die Temperatur in diesem Zeitraum zwischen 20 und 22 Grad liegt. Nach rund 30 Tagen sind dann erste Sämlinge sichtbar, wodurch sich die Rosengewächse der Nelkenwurz erfolgreich entwickeln. Solltest du über eine Pflanzung der Nelkenwurz im Topf nachdenken, können wir dir davon nur abraten.

Als Wildpflanze fühlt sich die Echte Nelkenwurz im Freien am wohlsten und wächst beispielsweise direkt am Bach oder Fluss. Prüfe anhand des Dufts am besten immer vorab, ob die Wurzeln Eugenol enthalten. Sollte dies der Fall sein, riechen die Pflanzen stark nach Gewürznelken, was auch auf die Geum urbanum zutrifft. So wird die Verwechslung der Nelkenwurz für dich sicher nicht zum Problem.

Schütze deine Pflanzen vor möglichen Verwechslungen im Beet

Während die Nelkenwurz mit ihren Gerbstoffen und mit Eugenol grundsätzlich nicht gefährlich wird, ist dies nicht bei jeder Pflanze der Fall. Bevor du Pflanzenteile verzehrst oder als Kräuter verarbeitest, sollte die Herkunft und Art daher immer geklärt sein. Schau dir gerne zur Verdeutlichung auch den umfassenden Artikel zur Echten Nelkenwurz an und sichere dich passgenau ab. Dies hilft dir dabei, die Pflege deiner Kräuter zu optimieren und von einer gelungenen Anzucht im Garten zu profitieren.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left