Sind gemahlene Nelken giftig?

Lesezeit: 3 Minuten

Sind gemahlene Nelken giftig?

|
Februar 10, 2022
nelken giftig

Inhaltsverzeichnis

Die getrockneten Blütenknospen des Gewürznelkenbaums, die auch als Gewürznelken bekannt sind, lassen sich hervorragend mahlen. Mit ihrem durchdringenden Aroma prägen sie viele Gerichte als Gewürz und zeichnen sich zudem durch ihren intensiven Duft aus. Vor allem in der weihnachtlichen Küche sind die gemahlenen Nelken kaum wegzudenken. Doch können gemahlene Nelken auch giftig sein? Dieser Frage widmen wir uns in diesem Beitrag und zeigen dir, was du hierbei beachten solltest.

Der kräftige Geschmack der Gewürznelke

Wie bereits erwähnt, sind die Pflanzen vom Gewürznelkenbaum in vielen Kombinationen eine sehr beliebte Wahl. Auch in Verbindung mit deftigen Gerichten wie Wurst, Schweinebraten oder Eisbein wird die gemahlene Nelke zu einer guten Ergänzung. Ihr stark durchdringendes Aroma ergänzt daher viele Bereiche und Spezialitäten, wodurch sie nicht zuletzt auch den Raumduft aktiv beeinflussen.

Unterschiede in Hinblick auf die Inhalte gibt es bei gemahlenen Nelken und Gewürznelken nicht. Da die Gewürznelken im Ganzen jedoch sehr scharf sind, ist die Beliebtheit der gemahlenen Knospen deutlich besser. Doch kann es beim Verzehr der Nelken oder beim Nelkenöl zur Vergiftung kommen?

Vergiftung nur im Übermaß beim Verzehr

In den meisten Fällen haben die Nelken vom Gewürznelkenbaum viele positive Wirkungen. Hierfür ist vor allem der Inhaltsstoff Eugenol verantwortlich, durch den das Wachstum von Viren, Pilzen und Bakterien gehemmt wird. Gleichzeitig haben die Gewürznelken auch eine krampflösende Wirkung.

Giftig ist die gemahlene Nelke bei einem normalen Konsum daher nicht. Anders verhält es sich aber, wenn die Gewürznelken in übermäßiger Menge verzehrt werden. Dies gilt sowohl für die Nelken selbst als auch für das Nelkenöl. Achte zudem darauf, dass das reine ätherische Nelkenöl nicht zur eigenständigen medizinischen Anwendung geeignet ist. So wird die Nelke sicher nicht zur Gefahr.

So lassen sich gemahlene Nelken nutzen

Die gemahlenen Gewürznelken kommen sehr häufig in Currymischungen, aber auch in Lebkuchen oder in anderen Gebäcken vor. Selbst im Glühwein hat sich die Nelke ihren Platz als Gewürz bereits verdient. Wie genau und in welcher Kombination dir die Gewürznelke am besten schmeckt, bleibt natürlich jederzeit dir überlassen. Wichtig ist, dass die verwendeten Nelken, deren Ursprung auf die Molukken zurückgeht, bei der Verwendung möglichst frisch sind. Dies findest du am besten heraus, indem du deinen Fingernagel an den Stiel drückst. Eine leicht fettige Erscheinung steht für Frische.

Gemahlene Nelken giftig

Aufbewahrung und Nutzung deiner Pflanzen

Wer die Gewürznelken oder das daraus entstandene Nelkenöl kühl und trocken aufbewahrt, kann sich auf eine mehrjährige Haltbarkeit freuen. Falls du dich für Nelkenpulver entschieden hast, ist hingegen eine dunkle Lagerung erforderlich. Zu viel Licht, übermäßige Wärme oder Feuchtigkeit tragen schnell dazu bei, dass die Pflanzen vom Gewürznelkenbaum verderben. Auch die Verbindung mit Wasser trägt zu einem schnellen Verlust der Würzkraft bei und schadet den gemahlenen Nelken.

Bezüglich der Anwendung lassen sich die Nelken und ihr Öl nicht nur als Gewürz in der Küche nutzen. Auch bei Entzündungen oder bei anderen Leiden wird den Blütenknospen der Gewürznelke eine heilende Wirkung nachgesagt. Gleiches gilt für Schmerzen am Zahn, die sich auf diese Weise mithilfe der Blüten lindern lassen. Die betäubende Wirkung der Gewürznelken wird in der alternativen und heilenden Medizin somit zu einem wichtigen Ansatz. So lohnt es sich noch mehr, die Nelken und ihr Eugenol selbst zu nutzen, was sowohl für ihren Duft als auch für ihr geschmackliches Aroma gilt.

Weitere Informationen zu deiner Gewürznelke

Vor allem als Heilpflanze genießt die Gewürznelke in jeder Form eine besondere Beliebtheit. So soll sie bei Zahnschmerzen, aber auch bei Mundgeruch mit ihren ätherischen Ölen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Solltest du mehr über die Gewürznelke als Begleiter in deiner Küche wissen wollen, haben wir viele weitere Beiträge für dich. Schau dir gerne unseren Beitrag über die Pflege der Nelke an und verschaffe dir den nötigen Überblick. So steht dem nötigen Input sicher nichts im Weg.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left