Darauf kommt es beim Gießen der Schefflera an

Lesezeit: 3 Minuten

Darauf kommt es beim Gießen der Schefflera an

|
März 22, 2022
Schefflera Gießen

Inhaltsverzeichnis

Bei der Schefflera handelt es sich um eine sehr durstige Zimmerpflanze, die vor allem im Sommer in kurzen Abständen mit Wasser versorgt werden sollte. Nur so wird es möglich, das Wachstum deiner Pflanze und die damit verbundene Bildung von Blättern konsequent abzusichern. Doch das Gießen ist bei der Strahlenaralie eine der größeren Herausforderungen. Aus diesem Grund möchten wir dir in diesem Artikel genauer zeigen, wie du die Schefflera gießen kannst und was genau dahinter steckt.

Das wichtigste auf einen Blick:
  • Vermeide Trockenheit, sowie Staunässe
  • Versuche den Boden dauerhaft leicht feucht zu halten. Du kannst dies mit deinem Finger überprüfen.
  • Verwende kalkarmes Wasser.

Warum die Versorgung mit Wasser so wichtig ist

Die Kunst beim Gießen der Schefflera ist es, genau das richtige Maß zu finden. Sowohl Trockenheit als auch Staunässe sind dabei zu vermeiden, um Problemen wie der Wurzelfäule aus dem Weg zu gehen. Auch Krankheiten und Schädlinge werden durch falsches Gießen schnell angelockt und führen auf Dauer zur Schädigung deiner Pflanze. Braune Blätter wären dann ein Zeichen für Wassermangel.

Teste vor dem Gießen aus diesem Grund genau, ob die oberste Erdschicht bereits trocken ist, oder ob noch Feuchtigkeit erkennbar wird. Dein Ziel sollte es sein, den Boden und die Erde der Schefflera dauerhaft leicht feucht zu halten. Bei einer zu starken Trocknung des Bodens und der Pflanze kann auch ein Tauchbad hilfreich sein, um die bisherigen Probleme beim Gießen zu korrigieren. Vor allem Wasser mit wenig Kalk oder Flüssigkeiten, die bereits etwas länger abgestanden sind, eignen sich.

Mit diesem Vorgehen verhinderst du Staunässe effektiv

Ebenfalls sehr wichtig beim Gießen deiner Pflanze ist es jedoch, nicht zu viel Wasser zu ergänzen. Sobald das Substrat schwimmt, wird die Schefflera arboricola schnell an ihre Grenzen kommen. Zwar können Maßnahmen wie das Umtopfen eine schnelle Rettung darstellen, ganz so einfach ist das für deine Zimmerpflanze im Topf dann allerdings nicht mehr. Besser ist es, wenn du dich daher jederzeit auf den richtigen Standort fokussierst und die Pflege auf diese Weise weiter vorantreibst. Das Gießen ist und bleibt dabei eine der wichtigsten Maßnahmen, um die Schefflera möglichst gut zu versorgen.

Weitere Tipps für die richtige Pflege der Schefflera

Wie bereits erwähnt, sollten Probleme wie Wurzelfäule an gesunden Strahlenaralien immer so gut es geht vermieden werden. Das gilt natürlich auch für Schädlinge wie Blattläuse oder Wollläuse, die wir dir rund um die Schefflera hier bereits genauer analysiert haben. Wenn es um die richtige Pflege der Zimmerpflanze geht, ist daher mehr als nur das richtige Gießen zu beachten. Die folgenden Tipps und Hinweise sind daher dringend zu empfehlen, wenn es um die Versorgung deiner Strahlenaralie geht:

  • Dünge deine Schefflera während der Sommerzeit wöchentlich.
  • Achte auf konstante Temperaturen von mindestens 16 Grad.
  • Verwende zum Gießen deiner Schefflera kalkarmes Wasser.
  • Die Vermehrung mit Stecklingen ist durchaus zu empfehlen.
  • Gesunde Triebe sind eng mit dem Umtopfen der Pflanze verbunden.
  • Stelle die Schefflera auch im Winter an einen warmen Ort.
  • Durch das Schneiden bringst du deine Schefflera aktiv in Form.

Das Gießen ist somit nur eine von vielen Maßnahmen, die für deine Schefflera arboricola eine Rolle spielen. Mit der richtigen Verbindung aus allen Maßnahmen hast du es leicht, die Bildung der Blätter zu fördern und gleichzeitig die Versorgung der Pflanze in den Mittelpunkt zu stellen. An besonders warmen Tagen kannst du auch zur Sprühflasche greifen und die Blätter einmal kräftig befeuchten.

Jetzt mehr über das Gießen der Schefflera erfahren!

Damit sich die Wurzeln der Schefflera möglichst gut entwickeln, solltest du beim Gießen nicht zu geizig sein. Nur so wird die Strahlenaralie einen guten Eindruck machen und an ihrem Standort auch im Topf zu einem echten Hingucker. Schöne Blätter sind daher eng mit der richtigen Versorgung von Wasser verbunden, weshalb du deine Schefflera immer genau im Blick haben solltest. Weitere Tipps zum richtigen Umtopfen deiner Strahlenaralie findest du direkt hier im weiterführenden Beitrag.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left