Braune Blätter an der Schefflera – daran liegt es

Lesezeit: 3 Minuten

Braune Blätter an der Schefflera – daran liegt es

|
März 22, 2022
Schefflera braune Blätter

Inhaltsverzeichnis

Genießt auch du den Anblick der satt-grünen Blätter deiner Schefflera, wenn sie auf der Fensterbank stehen und den Blick nach draußen noch schöner machen? Bei guter Pflege bedankt sich die Pflanze schnell mit grünen Blättern, die ähnlichen Zimmerpflanzen in nichts nachstehen. Doch was, wenn sich einzelne Blätter an der Strahlenaralie plötzlich braun verfärben? Wir zeigen dir direkt hier, wie die Verfärbung der Blätter an deiner Schefflera entsteht und was du konkret dagegen tun kannst.

Diese Gründe führen zu braunen Blättern

Gründe für eine plötzliche Störung des Wachstums oder für die Verfärbung der Blätter gibt es viele. Wie bereits erwähnt, ist in vielen Fällen die Pflege für dieses Problem verantwortlich, wodurch auch robuste Pflanzen wie die Schefflera irgendwann an ihre Grenzen stoßen. Die folgenden Probleme solltest du aus diesem Grund im Blick haben, wenn sich braune Blätter an der Zimmerpflanze bilden:

  • Staunässe und Wurzelfäule direkt im Topf
  • Befall der Pflanze durch einen Pilz
  • Nährstoffmangel und fehlender Dünger
  • Wassermangel und fehlendes Gießen
  • Wahl eines zu sonnigen Standortes

Nicht nur die bloße Pflege, sondern auch die plötzliche Veränderung bestehender Zustände kann sich in diesem Fall zum Problem entwickeln. Muss deine Schefflera arboricola zum Beispiel von heute auf morgen mit sehr wenig Wasser auskommen, verkraftet sie das eher nicht. Dies gilt zum Beispiel für die Zeit, in der du im Urlaub bist oder in besonders stressigen Wochen. Wichtig ist auf jeden Fall, der Ursache der Verfärbung schnell auf den Grund zu gehen und das Problem schnellstmöglich zu lösen.

Lässt sich die Strahlenaralie noch retten?

In den meisten Fällen musst du die Schefflera trotz ihrer leicht verfärbten Blätter allerdings nicht aufgeben. Solltest du die Pflegefehler beheben und wieder besser auf die Zimmerpflanze reagieren, können sich die Blätter schnell wieder in einen satt-grünen Farbton wandeln. Versuche es je nach Situation zunächst mit einer kräftigen Düngung oder greife bei zu starker Trockenheit zur Gießkanne.

Häufig ist jedoch auch der Befall durch Schädlinge für die braunen Blätter verantwortlich. Hierbei ist ein frühes Erkennen des Problems am vorhandenen Standort sehr wichtig. Nur so lässt sich optimal vermeiden, dass sich die Schädlinge über die Erde auf alle Pflanzenteile ausbreiten. Der beste Weg, um braune Blätter durch Schädlinge zu vermeiden, ist aus diesem Grund das Umtopfen. Sollte der Befall noch nicht so stark vorangeschritten sein, kannst du die Triebe auch einfach zurückschneiden.

Der beste Schutz mit passenden Maßnahmen

Ziel der Pflege deiner Schefflera ist es natürlich, die Verfärbung der Blätter wieder umzukehren. Mit den Tipps aus unserem Artikel zum Standort deiner Strahlenaralie findest du schnell heraus, wie du die Zimmerpflanze am besten platzieren solltest und wie du gleichzeitig die Wurzeln schonst. Da es sich bei der Schefflera arboricola um eine überaus resistente Pflanze handelt, wirst du dabei in den meisten Fällen keine Probleme haben. So macht sich die richtige Pflege sehr schnell gut bezahlt.

Behalte das Substrat in Verbindung mit den Verhältnissen am Standort daher möglichst genau im Blick. Gleiches gilt für Zugluft, die im Vergleich zu warmer Heizungsluft durchaus problematisch sein kann. Solange du all das gut im Blick behältst, wirst du dir um braune Blätter keine Sorgen machen müssen. Falls es doch zu Problemen kommt, schau zur Sicherheit einfach nochmal in unsere Liste.

Weitere Details zur Verfärbung deiner Schefflera!

Das Allheilmittel gegen braune Blätter an der Strahlenaralie gibt es natürlich nicht. Prüfe aus diesem Grund selbst, wodurch sich die vorhandene Erkrankung begründen lässt und welche Schritte unserer Liste in deinem Fall jetzt zum Erfolg führen können. Mehr zum richtigen Umgang mit Wollläusen, mit Schildläusen oder mit Thripsen haben wir dir in unserem Beitrag zu den Krankheiten der Schefflera noch genauer zusammengefasst. Dies macht es leicht, braune Blätter von Beginn an zu vermeiden.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left