Niedriger Lavendel – Alle Sorten im Überblick

Lesezeit: 2 Minuten

Niedriger Lavendel – Alle Sorten im Überblick

|
Februar 28, 2022
lavendel niedrig

Inhaltsverzeichnis

Lavendel wächst schnell und kann schnell buschig oder sogar hoch werden. Dies hängt von der Sorte deiner Pflanze ab, die du ausgewählt hast, Speiklavendel zum Beispiel wird bis zu einem Meter hoch.

Das Wachstum von Lavendelpflanzen ist von vielen Faktoren abhängig. Selbst niedrige Lavendel wie der Schopflavendel (Lavandula stoechas) können unter idealen Bedingungen deutlich höher wachsen als erwartet.

Zwerg-Lavendel – die schönsten Lavendelsorten mit niedrigem Wuchs 

Der niedrig wachsende Lavendel, auch bekannt als Zwerg-Lavendel, ist ideal für kleine Gärten sowie für Topf-Kulturen auf dem Balkon oder der Terrasse. Dies sind die kompaktesten Varianten der Pflanze, welche wenig Platz benötigen als größere Arten. Manche Lavendelsorten haben ein spezielles Wachstum, sodass sie als Bodendecker genutzt werden können.

Die niedrigen Lavendel sind pflegeleichter und eignen sich wunderbar für Balkonkästen, wenn eine entsprechende Drainage zugelassen wird.

Ansonsten sind die winzigen Lavendel ideal für ein Beet oder als niedrige Hecken. In gemischten Beeten sollten die Pflanzen in den Vordergrund gepflanzt werden. Hier ist eine Übersicht der bekanntesten niedrig wachsenden Lavendelsorten.

Lavandula angustifolia ‚Peter Pan‘ 

  • Höhe zwischen 25 und 35 Zentimeter 
  • Dunkle Blütenfarbe

Lavandula angustifolia ‚Nana Alba‘

Angustifolia ‚Dwarf Blue‘

  • Höhe zwischen 20 und 30 Zentimeter
  • Blaue Blüten

Lavandula angustifolia ‚Blue Scent‘

  • Höhe zwischen 25 und 40 Zentimeter
  • Blaue Blüten

Lavandula angustifolia ‚Munstead‘ 

  • Höhe zwischen 30 und 50 Zentimeter
  •  dunkelblaue Blüten

Die Sorte 'Hidcote Blue' wird oft mit der Zwergsorte verwechselt, aber das ist nicht richtig. Tatsächlich kann diese dunkel blühende Sorte unter geeigneten Anbaubedingungen im Garten oder Balkon problemlos zwischen 50 und 60 Zentimeter hoch werden.

Schopflavendel bleibt auch niedrig 

Lavendel kannst du über die Jahre mit den richtigen Schnittmaßnahmen kleinhalten, sodass er nicht zu groß für seinen Standort wird. Der Echte Lavendel hat den zusätzlichen Vorteil, dass er winterhart ist. Das bedeutet, dass diese Pflanzen das ganze Jahr über im Garten oder Balkon gehalten werden können. Verschiedene Arten von Schopflavendel wachsen zwischen 40 und 60 Zentimeter hoch, sie müssen in einem kühlen Raum überwintert werden.

Tipp:
Speiklavendel (Lavandula latifolia) und Provenzalischer Lavandin (Lavandula intermedia) wachsen dagegen extrem hoch. Außerdem sind diese Sorten nur winterhart, aber nicht winterfest.

Mehr über Lavendel lesen

Wir hoffen, dass wir dich auf deiner Suche nach kleinen Lavendelsorten unterstützen konnten. Falls du mehr über die Pflege von Lavendel im Topf oder auf dem Balkon erfahren möchtest, haben wir Detailartikel vorbereitet. Außerdem kannst du in der Pflanzenschule nachlesen, was du tun kannst, wenn dein Lavendel gelb wird oder wenn die Blüten zur Seite hängen.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left