Hortensien Endless Summer: Die optimale Pflegeanleitung!

Lesezeit: 4 Minuten

Hortensien Endless Summer: Die optimale Pflegeanleitung!

|
Februar 24, 2022
hortensien endless summer

Inhaltsverzeichnis

Im Jahr 2003 gelang es dem Pflanzenzüchter Prof. Dr. Micheal A. Dirr und seinem Team, eine außergewöhnliche Bauernhortensie (Hydrangea macrophylla) zu züchten. Die Hortensie Endless Summer kann nicht nur an frischen, grünen Trieben, sondern auch an den älteren, verholzten Zweigen neue Triebe, Blätter und Blüten bilden. Sie ist ausgesprochen winterhart und eine sehr lange Blütezeit, sie kann sogar mehrmals ihr Blütenpracht entfalten. Doch wie genau kannst du deine Hortensien Endless Summer am besten pflegen und wie sorgst du für eine erfolgreiche Umsetzung? Wir haben die Antworten!

Wuchs der Hortensie

Endless Summer Hortensien wachsen dicht und sehr ausladend. Je nach Sorte können sie eine Höhe und Breite zwischen 130 und 200 Zentimetern erreichen. Als Kübelpflanze bleibt der Strauch recht kompakt. Die Blätter dieser Pflanze wachsen spitz, oval und haben zackige Blattränder. Blütenstände der Endless Summer Hortensie können kugel- oder tellerförmig wachsen und einen Durchmesser von 20 Zentimetern erreichen. 

Die Blüten können rosa, weiß oder blau bis violett gefärbt sein. Das hängt oft auch mit dem pH-Wert des Bodens zusammen. Ein saurer Boden verfärbt die Blüten bläulich, neutraler Boden sorgt für rosa Farbe. Die Blüten können bevor sie verwelken auch abgeschnitten und getrocknet werden. In getrocknetem Zustand halten sie sich sehr lange und sind dekorativ.

Endless Summer Hortensie Sorten

Aus der ursprünglichen Endless Summer Hortensie wurden noch zahlreiche Sorten gezüchtet. Sie variieren in Farbgebung und Wuchsgröße.

  • ‘Bloom Star’ hat besonders große, dunkle, blau-violette Blüten.
  • ‘The Bride’ beeindruckt mit leuchtend weißen Blüten.
  • ‘Twist'n Shout’ ist eine blau-rosa Tellerhortensie.
  • ‘Bella Anna’ hat pink gefärbte Blütenstände.
  • ‘Blushing Bride’ blüht weiß, kurz vorm Verblühen werden sie blassrosa.

Richtiger Standort und Boden

Wie eigentlich alle Bauernhortensien sollte die Endless Summer Hortensie an einem halbschattigen Platz stehen. Auch ein windgeschützter Standort ist für die Hydrangea, besonders im Winter, wichtig. Im Gegensatz zu anderen Hortensienarten kann diese Pflanze noch Jahre später umgepflanzt werden, falls der gewählte Standort ungünstige Bedingungen liefert. Der Boden sollte möglichst locker und durchlässig sein. Humusreicher Boden, mit Rhododendron Substrat angereichert, eignet sich ideal. Hohe Konzentrationen an Kalk im Boden verträgt die Hortensie nicht sonderlich gut. 

Pflanzung im Garten oder in Kübel?

Bei der Pflanzung deiner Endless Summer Hortensie solltest du nur darauf achten, deiner Pflanze genügend Platz und den richtigen Standort zu bieten. Hebe im Garten ein Pflanzloch aus und setze den Wurzelballen so ein, dass der obere Bereich bündig mit dem angrenzenden Erdreich ist. Fülle Lücken mit Substrat auf und gieße deine Endless Summer Hortensie anschließend gut an. Alternativ kannst du den Strauch auch in einen Kübel pflanzen, dieser sollte dem Wurzelballen jedoch genügend Platz zur weiteren Entwicklung bieten. Für die Kübelkultur verwendest du das gleiche Substrat. 

Wie pflege ich die Endless Summer Hortensie?

Der Name Hydrangea bedeutet übersetzt wasserziehend. Das ist auch absolut wahr, denn die Hortensie braucht dauerhaft feuchten Boden ohne Staunässe. Am besten gießt du sie mit Regenwasser oder entkalktem Leitungswasser. Düngen solltest du besonders nach Schnittmaßnahmen, am besten benutzt du speziellen Hortensiendünger. Auch Kompost mit Hornmehl beziehungsweise Hornspänen oder Rhododendron-Dünger sind gut geeignet. 

Tipp: Oftmals lassen Endless Summer Hortensien während der Mittagshitze im Sommer die Blüten und Blätter hängen. Das zeigt aber nicht zwangsläufig dringenden Wasserbedarf an. Die Pflanzen tun dies, um die Wasserverdunstung zu reduzieren. Überprüfe das Substrat auf seine Feuchtigkeit, bevor du zusätzlich gießt.

Schnitt und Vermehrung

Du kannst  im Sommer alle verblühten Blütenstände abschneiden und die Hortensie wird neue Knospen bilden. Somit kann sie zu einer zweiten Blütenzeit angespornt werden und bis in den Herbst blühen. Züchter empfehlen, nach etwa fünf Jahren ein Drittel der älteren Zweige zu entfernen, um den Strauch auszulichten. 

Andere Hortensienarten können nach starken Frostschäden unter Umständen erst im Folgejahr neue Blüten entwickeln. Wenn alle Knospen im Winter absterben, haben sie keine Chance im gleichen Sommer zu blühen. Die Endless Summer Hortensie hingegen kann sich selbst bei starken Frostschäden schnell erholen. Du kannst sie komplett bodennah abschneiden, da sie im Gegensatz zu den anderen Arten auch aus den verholzten Zweigen neu austreiben kann. So dauert es nur wenige Wochen, bis neue Triebe, Blätter und Blütenknospen entstehen. 

Wenn du deine Endless Summer Hortensie vermehren willst, geht das am einfachsten mit Stecklingen. Schneide im Juli junge, grüne Triebe ab, die aber, genau wie bei der Vermehrung anderer Hortensienarten, keine Blütenknospen tragen. Diese Ableger kannst du dann bewurzeln lassen und später auspflanzen

Krankheiten und Schädlinge

Prinzipiell ist die Hortensie eine sehr robuste Pflanze, auch gegenüber Krankheiten und Schädlingen. Wenn sich die Blätter plötzlich gelb färben und die grünen Blattadern hervorstechen, leidet sie vermutlich an Chlorose. Ausgelöst durch einen zu basischen pH-Wert oder Eisenmangel, kann dieses Problem mit Dünger beseitigt werden. Gelegentlich treten echter Mehltau oder Pilzbefall auf, im Garten kann es auch zu Blattläusen kommen. Hältst du deine Hortensie in Innenräumen oder dem Wintergarten, können auch die typischen Schädlinge, wie Schildläuse oder Spinnmilben, auftreten. 

Mehr Tipps zur Hortensie

Die Endless Summer Hortensie ist eine sehr besondere Züchtung. Durch die Eigenschaft, auch an verholzten Zweigen neu austreiben zu können, ist sie besonders robust. Die schönen Blühpflanzen beeindrucken mit riesigen Blütenständen und sind zudem pflegeleicht. Falls du mehr zur Vermehrung oder den verschiedenen Farben erfahren möchtest, haben wir passende Artikel für dich.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left