Hortensie auspflanzen - Wann, wohin und wie?

Lesezeit: 2 Minuten

Hortensie auspflanzen - Wann, wohin und wie?

|
Februar 17, 2022
hortensie auspflanzen

Inhaltsverzeichnis

Hortensien können sich im Beet mindestens genauso prächtig entwickeln, wie im Kübel. Daher überlegen sich viele Hortensien-Liebhaber im Frühjahr ihre Pflanze in den Garten auszupflanzen. Wenn der neue Standort passend für die Hortensie ist, kannst du die Topfpflanze in deinen Garten auspflanzen. Wir zeigen dir, wie dir die Anpflanzung am besten gelingt!  

Standort

Die Hydrangea ist in tropischen Wäldern umringt von großen Bäumen beheimatet, daher ist sie einen halbschattigen und windgeschützten Standort gewohnt. Um eine große und blütenreiche Hortensie zu kultivieren, solltest du einen passenden Standort für sie aussuchen. Oft werden Hortensien an der Hauswand gepflanzt, da sie dort meist windgeschützt sind und nicht den ganzen Tag in der Sonne stehen. Um für optimale Wachstumsbedingungen zu sorgen, pflanze deine Hortensie in humusreiche und lockere Erde. Um die Wasserspeicherfähigkeit zu erhöhen, kannst du eine Schicht Rindenmulch in das Pflanzloch schütten. 

Zeitpunkt

Der Zeitpunkt zum Auspflanzen ist davon abhängig, ob deine Hortensie winterhart ist und wie alt sie ist. Jungpflanzen sind noch nicht so frostresistent, daher sollten sie entweder im Frühjahr ausgepflanzt, oder mit einem Winterschutz überwintert werden. Ältere winterharte Pflanzen kannst du bis in den Spätsommer umpflanzen, sie werden noch bis zum Winter verwurzeln. 

Hortensie auspflanzen

Um deine Hortensie erfolgreich auszupflanzen, kannst du diese Anleitung befolgen:

Pflanzloch vorbereiten

Um die Drainagewirkung zu erhöhen, kannst du eine Schicht Kies oder Sand auf den Boden des Pflanzloches schütten. Das perfekte Pflanzloch für eine Hortensie sollte doppelt so groß sein wie ihr Wurzelballen. Hebe das Pflanzloch aus und lockere den Boden und die Wände auf, sodass die Feinwurzeln der Hortensie sich nicht in harte Bodenschichten vorkämpfen müssen. Außerdem musst du die Wurzeln so nicht in das Pflanzloch quetschen, weil du ausreichen Platz hast. 

Hortensie vorbereiten

Hebe die Hortensie vorsichtig aus ihrem Topf und stelle den Wurzelballen für ungefähr zehn Minuten in ein Wasserbad, sodass er sich vollsaugen kann. So kannst du verhindern, dass der Wurzelballen beim Auspflanzen austrocknet. Verwende für das Wasserbad möglichst kein Leitungswasser, sondern weiches Wasser oder Regenwasser. 

Hortensie ins Pflanzloch einsetzen

Lege den Wurzelballen in das Pflanzloch, sodass die Erdoberfläche und der Wurzelballen eine Linie bilden. Schütte das Pflanzloch vorsichtig zu und drücke die Erde leicht an.

Hortensie gießen

Um sich an ihrem neuen Standort gut zurechtzufinden, benötigt die Hortensie zu Beginn viel Wasser. Passe dein Gießverhalten der Witterung an, sodass die Pflanze nicht übergossen wird und Staunässe entstehen kann. 

Jetzt mehr über Hortensien erfahren!

Abschließend ist das Wichtigste beim Auspflanzen von Hortensien die Standortauswahl und die Vorbereitung der Pflanzgrube. Wenn du deine Hortensie in ein Wasserbad tauchst und das Pflanzloch mit den richtigen Eigenschaften vorbereitest, kann deine Hortensie auch an dem neuen Standort gut gedeihen. 

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left