Zitronen Eukalyptus: Die optimale Pflege! 

Lesezeit: 4 Minuten

Zitronen Eukalyptus: Die optimale Pflege! 

|
Mai 2, 2022
Zitroneneukalyptus

Inhaltsverzeichnis

Der Zitronen Eukalyptus verbreitet mit seinem unverwechselbaren Duft einen mediterranen Touch in deinem Garten. Die zarten, flauschigen Blätter der spitz zulaufenden, behaarten Pflanze lösen sich schon bei leichter Berührung.

Der Zitronen Eukalyptus ist nicht nur ein Schatz in deinem Garten, er ist auch einfach zu pflegen. Hier sind einige hilfreiche Tipps, wie du den Zitronen Eukalyptus richtig anbauen kannst!

Herkunft der Zitronen Eukalyptus 

Wie viele andere Eukalyptusbäume stammt auch der Zitroneneukalyptus (Eucalyptus citriodora) aus Australien. Er wird in gemischten oder reinen Beständen in Flusstälern und Senken des Kontinents angebaut. Das Holz des Baumes, das bis zu 45 Meter hoch werden kann, ist sehr wertvoll.

Eucalyptus citriodora ist eine kurze und pflegeleichte Pflanze, die als Kübelpflanze auf dem Balkon oder der Terrasse, im Wintergarten oder auf der Veranda verwendet werden kann. Sie hat eine begrenzte Höhe von eineinhalb bis zweieinhalb Metern. Corymbia citriodora ist ein anderer Name für Eukalyptus citriodora.

Das Wachstum deiner Zitronen Eukalyptus 

Der immergrüne Zitroneneukalyptus gedeiht im Kübel mit schilfartigen Ästen. Ein Rückschnitt hilft, einen buschigen Wuchs und eine Höhenbegrenzung zu erreichen. An älteren Trieben blättert die Rinde in großen Stücken ab.

Obwohl Zitronenbäume in Südamerika beheimatet sind, schreckt der Duft von Eukalyptus-Citronella Mücken ab. Der Duft erinnert an Zitronen. Eucalyptus citriodora 'Lemon Bush' soll kleiner sein als Eucalyptus citriodora 'Variegata' Wenn er abstirbt, kann er aus einem Lignotuber, einer Verdickung an der Stammbasis mit ruhenden Knospen, wieder austreiben.

Wie sehen die Blätter der Zitronen Eukalyptus aus? 

Die Blätter sind klein, etwa 15 Zentimeter lang und frischgrün. Sie haben eine glatte Textur, weil sie mit weichen Borsten besetzt sind. Einige Blätter besitzen einen gewellten Rand. Die Blätter können zu Tee zubereitet oder kalt im Bad eingenommen werden. Das Laub sieht schön aus, wenn es in Blumenarrangements verwendet wird.

Blüten der Zitronen Eukalyptus 

Die endständigen Blüten sind cremegelb, haben keine Blütenblätter und die Staubgefäße sind ähnlich wie bei Dolden angeordnet. Wachsen sie in einem Kübel, bilden sie sich überhaupt nicht.

So pflegst du deinen Zitroneneukalyptus

Der optimale Standort 

Der Zitroneneukalyptus ist nicht winterhart und muss daher im Haus angebaut werden. Er bevorzugt im Winter einen hellen und im Sommer einen dunklen Standort. Wenn nötig, kann er am Tag ins Freie gestellt werden!

Da die Pflanzen nicht sehr kältetolerant sind, sollten sie erst ab Anfang/Mitte Mai gepflanzt werden. Es ist möglich, Eucalyptus citriodora anzubauen:

  • als ganzjährige Zimmerpflanze
  • im Freiland
  • im Wintergarten
  • auf dem Balkon
  • als Kübelpflanze auf der Terrasse

Tipp: Der Duft der Blätter auf dem Balkon wehren Mücken und andere lästige Insekten ab.

Welches Substrat ist am besten für den Zitronen Eukalyptus geeignet?

In einem sehr großen Kübel kann die Erde etwas sauer sein. Es ist am besten, einen kleinen Topf mit guter Drainage am Boden zu verwenden.

So gießt du deinen Zitronen Eukalyptus richtig 

Halte das Substrat immer feucht. Es darf jedoch nicht zu nass sein, denn der Zitroneneukalyptus reagiert auf Staunässe mit Blattfall und im Extremfall mit dem Tod. Am besten verwendest du für die Bewässerung kalkarmes Wasser.

Düngen

Dünge während der Wachstumsperiode alle zwei Wochen mit einem organischen Dünger. Erweitere die Abstände im Winter auf einmal im Monat.

Wie oft sollte ich meinen Zitronen Eukalyptus schneiden? 

Aufgrund seiner schnellen Entwicklung muss der Eukalyptus je nach Anbautechnik regelmäßig beschnitten werden (beachte die entsprechenden Platzkapazitäten). Das Frühjahr ist der optimale Zeitpunkt für einen radikalen Rückschnitt. Auch wenn dein Baum immer kahler wird, kann ein Ausdünnen in der Zwischenzeit dazu beitragen, dass er sich voller entwickelt.

Wann sollte ich meinen Zitronen Eukalyptus umtopfen? 

Du solltest deinen Zitronen Eukalyptus einmal im Jahr in ein größeres Gefäß umpflanzen. Der März ist der beste Monat. Der sommergrüne Baum treibt dann in den ersten Löchern aus. In frischer Erde geht es ihm natürlich besser.

So kannst du den Zitronen Eukalyptus überwintern 

Achte im Winter darauf, dass die Pflanze an einem sonnigen Platz steht. Vor dem ersten Frost solltest du den Zitroneneukalyptus ins Haus holen. Er ist zwar bis zu -15 Grad Celsius frostbeständig, du kannst jedoch die Pflanze auch im Haus überwintern, wenn du ihn kühl hältst. Es darf allerdings nicht zu heiß sein. Ideal sind Temperaturen um 5 Grad Celsius.

Vermehrung und Schädlinge 

Die Samen werden dünn in die Aussaaterde gesät und mit einer durchsichtigen Abdeckung versehen, um den Luftdruck hochzuhalten. Für die Keimung sind Temperaturen von 24 bis 28 Grad Celsius erforderlich.

Der Zitronen Eukalyptus wird von Zeit zu Zeit von Blattläusen befallen. Wassermangel oder eine überfüllte Umgebung verhindern einen Ausbruch. Wenn du deformierte Blätter bemerkst, können Behandlungen mit Essig oder Spülmittel helfen. Fungizide auf chemischer Basis sollten nicht verwendet werden. Sollte der der Eukalyptus weiter interessieren, dann schau dir unsere Artikel zum Eukalyptus Azura oder Regenbogeneukalyptus an.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left