Die gefleckte Efeutute – ein beeindruckendes Muster mit jedem Blatt

Lesezeit: 5 Minuten

Die gefleckte Efeutute – ein beeindruckendes Muster mit jedem Blatt

|
Februar 28, 2022
gefleckte efeutute

Inhaltsverzeichnis

Mit der gefleckten Efeutute erwartet dich eine Pflanze der besonderen Art. Vor allem ihre Blätter werden dank der hellen Flecken und Ränder zu einem echten Hingucker und unterscheiden diese Pflanze von vielen weiteren Zimmerpflanzen. Auch in Hinblick auf die Pflege weicht diese Art der Efeutute kaum vom Original ab. Doch wo genau liegen die Vorteile der gefleckten Efeutute im direkten Vergleich und worauf solltest du achten? Genau darauf gehen wir in diesem Artikel ein.

Die wichtigsten Eigenschaften der gefleckten Efeutute

Bei der gefleckten Efeutute handelt es sich um eine beeindruckende Kletterpflanze. Während sie in freier Natur bis zu drei Meter hoch wird, ist das Wachstum der Scindapsus pictus als Zimmerpflanze meist auf einen bis zwei Meter begrenzt. Vor allem ihre herzförmigen Blätter werden zu einer sehr wichtigen Bereicherung und prägen den Stil der Pflanze. In Verbindung mit ihrem überhängenden Wuchs ist sie am jeweiligen Standort kaum zu verwechseln. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Eigenschaften für dich noch einmal genauer zusammengefasst und informieren dich stets im Detail:

  • Wuchshöhe als Kletterpflanze in der Natur bis zu drei Meter
  • Reibungsloses Wachstum auf kalkempfindlichen Böden
  • Nährstoffe und Humus machen die Erde zur besten Wahl
  • Hervorragend als Innenraumbegrünung im Topf geeignet
  • Fühlt sich an sonnigen Standorten mit viel Licht wohl

Als Mitglied der Familie der Aronstabgewächse ist die gefleckte Efeutute in den Tropen beheimatet. So unterscheiden sich auch die Ansprüche in der Pflege kaum von der klassischen Efeutute, was zum Beispiel für das Gießen oder Düngen gilt. Während die gefleckte Efeutute im Freien frostempfindlich ist, wächst sie im Zimmer meist ohne Einschränkungen. Auf diese Weise greifst du mit der Scindapsus pictus als Zimmerpflanze auf immergrüne Blätter zurück, die dekorativ stets gut überzeugen können.

So entwickeln sich die Blätter und Blüten deiner Pflanze

Wenn es um das Wachstum der gefleckten Efeutute geht, zeigen sich vor allem die stark wachsenden Ranken. Abgesehen von den Blättern ist die gefleckte Variante daher sehr ähnlich zur Epipremnum aureum, also zur klassischen Efeutute. Die in silberner Färbung marmorierten Blätter mit ihren hellen Flecken bilden jedoch einen klaren Unterschied und schmücken die länglichen Triebe stets optimal.

Auch die Blüten spielen bei der gefleckten Efeutute als Zimmerpflanze eine wichtige Rolle. Doch wie auch bei der gewöhnlichen Efeutute sind sie meist nur in freier Natur zu erspähen. Dort sind sie mit ihrem bis zu 23 Zentimeter langen Kolben in gelb kaum zu übersehen und schmücken jeden Standort.

Der richtige Standort für die gefleckte Efeutute

Bezüglich der passenden Lage stellt die Efeutute grundsätzlich nur geringe Ansprüche. So fühlt sie sich als Zimmerpflanze im Haushalt vor allem an hellen oder mindestens halbschattigen Plätzen sehr wohl. Bei zu viel Sonne kann es zu unschönen Flecken an den Blättern kommen, die als Zeichen einer Verbrennung zu erkennen sind. Nicht selten führt zu viel Licht zum Verlust der schönen Musterung.

Ergänzend zum passenden Standort kommt es auch auf den Topf und das Substrat an. Meist reicht die Nutzung hochwertiger Zimmerpflanzenerde an dieser Stelle vollkommen aus. Nicht nur allein, sondern auch in Hydrokultur kannst du die Scindapsus pictus jedoch stets ohne Weiteres anbauen.

Praktische Hinweise zur Pflege deiner Efeutute

Damit deine Aronstabgewächse einen guten Eindruck machen, solltest du die Pflege möglichst nicht unterschätzen. Diese spielt für die gefleckte Efeutute eine wichtige Rolle, um auf lange Sicht von grünen Blättern profitieren zu können. Erst durch die Verbindung aus einer passenden Pflege und aus dem damit verbundenen Standort gelingt es, die Efeutute mit der Zeit mit Erfolg pflanzen zu können.

Gießen

Die gefleckte Efeutute benötigt regelmäßig frisches Wasser. Vermeide dennoch Staunässe, achte jedoch auf eine ausreichend feuchte Erde. Einige Tage Trockenheit sind meist kein Problem für die gefleckte Efeutute. Ergänze das fehlende Wasser dann jedoch möglichst ohne Zeitverlust.

Düngen

Während der Wachstumsphase von Anfang März bis Ende September solltest du deine Pflanze mit etwas Flüssigdünger versorgen. Achte hierbei möglichst auf einen Rhythmus zwischen zwei und drei Wochen und sorge dafür, dass die Wurzeln und Blätter die nötigen Nährstoffe haben.

Schneiden

Für das Schneiden der Efeutute musst du nicht viel beachten. Auch die gefleckte Variante ist mit ihrer Form über das gesamte Jahr hinweg für kompakte Schnitte offen. Sowohl bei Krankheiten und deren Beseitigung als auch für die Formkorrektur lohnt sich der Schnitt stets mit Sicherheit.

Umtopfen

In Verbindung mit dem kontinuierlichen Wachstum kommt es auf das Umtopfen an. Dies ist dann erforderlich, wenn die Wurzeln bereits fast an den Rand des Topfes anstoßen. Gemeinsam mit dem Umtopfen deiner gefleckten Efeutute bietet sich auch der Wechsel des Substrates an.

So lässt sich die gefleckte Efeutute vermehren

Falls du über die Vermehrung deiner Scindapsus pictus nachdenkst, ist dies mit Stecklingen stets ohne viel Aufwand möglich. Vor allem an hellen und warmen Standorten fühlt sich der Nachwuchs der Pflanze wohl und entwickelt schnell kräftige Wurzeln und grüne Blätter. Setze hierzu am besten gleich mehrere Stecklinge in einen Topf, damit sich kräftige Seitentriebe bilden. Alternativ zur Anzucht im Topf kannst du auch auf ein Glas mit Wasser zur Vermehrung zurückgreifen. So haben es die Pflanzen aus der Familie der Araceae leicht, die ersten Wurzeln direkt im Wasser auszuprägen.

Die besten Tipps zur Vermeidung von Krankheiten

Mit der richtigen Pflege musst du dir um die Gesundheit deiner Scindapsus pictus keine Sorgen machen. Vor allem für den Winter empfehlen wir dir, den Topf der Pflanze möglichst nicht in der direkten Umgebung zu Heizkörpern aufzustellen. Dies beeinflusst die Luftfeuchtigkeit in den meisten Fällen zu stark und sorgt für schwankende Temperaturen. Da es die gefleckte Efeutute vor allem an einem halbschattigen Platz mit konstanten Umständen bevorzugt, solltest du immer darauf achten.

Während die Zimmerpflanze für Blattläuse und Spinnmilben nicht wirklich anfällig ist, führt vor allem die Zugluft zur Verfärbung der Blätter. Auch Sonnenschäden können bei der Pflanze auftreten und das gefleckte Muster gefährden. Ein weiteres Problem ist die dauernasse Erde, weshalb du es mit dem Gießen nicht zu sehr übertreiben solltest. Abgesehen davon kommen Krankheiten kaum vor.

Überzeuge dich selbst von der gefleckten Efeutute!

Mit der Scindapsus pictus Argyraeus als beliebteste Sorte steht einer dekorativen und natürlichen Wirkung im Haushalt nichts im Weg. Behalte jedoch die Giftigkeit der Pflanze im Blick und sorge dafür, dass Kleinkinder und Haustiere nicht mir ihr in Kontakt kommen. Mehr zu diesem Thema haben wir dir in unserem Beitrag zur Giftigkeit der Efeutute zusammengefasst. Wirf ergänzend dazu gerne auch einen Blick auf die weiteren Inhalte, mit denen wir dir mehr über die Pflege berichten.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left