Sind Sonnenblumen winterhart? Wovon es abhängt!

Lesezeit: 4 Minuten

Sind Sonnenblumen winterhart? Wovon es abhängt!

|
Mai 30, 2022
Sonnenblumen winterhart

Inhaltsverzeichnis

Die gro√üen Sonnenblumen (Helianthus anuus) pr√§sentieren ab Sp√§tsommer bis zum ersten Frost ihre prachtvollen Bl√ľtenk√∂pfe im Garten und auf dem Balkon. Da die Pflanze urspr√ľnglich aus Mittel- und S√ľdamerika stammt, sind die meisten Sonnenblumen-Sorten jedoch nicht winterhart und k√∂nnen so Frost und Schnee keinen Widerstand leisten. Inzwischen gibt es jedoch spezielle Z√ľchtungen, die selbst den Winter √ľberstehen. Lies hier mehr √ľber die winterharten Sonnenblumen-Sorten und wie du sie pflegen kannst!

Warum nicht alle Sonnenblumen den Winter √ľberstehen

Die Sonnenblume ist in unserer Region zwar seit vielen Jahrzehnten eine bekannte und beliebte Pflanze, die auch den Namen ‚ÄěZaungucker‚Äú erhielt ‚Äď dadurch, dass sie durch ihre H√∂he von bis zu 300 Zentimetern so manche Gartenz√§une √ľberragt. Tats√§chlich ist die Sonnenblume bei uns nicht heimisch, sondern wurde von spanischen Seefahrern aus Amerika mitgebracht.¬†

Die bekannte und beliebte Sonnenblumen-Sorte Helianthus anuus ist eine besonders hochwachsende Sonnenblume, die in der Regel nicht mehr als einen gro√üen Bl√ľtenkopf ausbildet, aus welchem sich mit der Zeit wiederum Sonnenblumenkerne entwickeln. Somit schafft diese Sonnenblumen-Art sich einen Kreislauf, denn die Kerne werden von V√∂geln verteilt oder fallen einfach zu Boden. Wenn die Pflanze im Winter stirbt, ist das Saatgut f√ľr die Pflanzen im Folgejahr also bereits ausges√§t.¬†

Neben der bekannten Sonnenblumensorte Helianthus annuus gibt es noch rund 70 weitere Sorten der Sonnenblume. Diese unterscheiden sich in der Gr√∂√üe, in der Anzahl der St√§ngel und Bl√ľten und auch in der Form und Farbe der Bl√ľtenk√∂pfe. Unter diesen vielen Sonnenblumen-Sorten finden sich tats√§chlich auch Sorten, die winterhart und somit mehrj√§hrig sind. In der Regel wird hierbei von Sonnenblumen-Stauden gesprochen.¬†

Diese Arten der Sonnenblume sind dauerhaft winterhart

Einj√§hrige und mehrj√§hrige Sonnenblumen voneinander zu unterscheiden, ist selbst f√ľr Laien nicht schwierig ‚Äď wenn sie wissen, worauf zu achten ist. Somit unterscheiden die beiden Kategorien der Sonnenblume sich durch folgende Kriterien:¬†

  • Die Wuchsh√∂he: Einj√§hrige Sonnenblumen k√∂nnen sehr hochwachsen, w√§hrend mehrj√§hrige Sonnenblumen maximal 250 Zentimeter hoch werden k√∂nnen (in Abh√§ngigkeit von der Sorte)
  • Die Bl√ľtengr√∂√üe und Bl√ľtezeit: Einj√§hrige Sonnenblumen bilden gro√üe und schwere Bl√ľtenteller aus. Dies w√ľrde den mehrj√§hrigen Sonnenblumen jedoch zu viel Energie kosten, weswegen diese meistens viele kleinere Bl√ľten ausbilden.¬†
  • Die Kerne: Die Pflanzen beider Kategorien der Sonnenblumen k√∂nnen Kerne ausbilden. Wie du dir jedoch vorstellen kannst, bilden kleinere Bl√ľten ‚Äď wie du sie bei den mehrj√§hrigen Sonnenblumen findest ‚Äď weniger Kerne aus als die gro√üen Bl√ľtenk√∂pfe einj√§hriger Sonnenblumen.¬†

Das wohl wichtigste Kriterium zur Unterscheidung der einj√§hrigen von den mehrj√§hrigen Sonnenblumen ist schlussendlich die Winterh√§rte. W√§hrend einj√§hrige Sonnenblumen ab den ersten kalten N√§chten beginnen, zu sterben, k√∂nnen mehrj√§hrige Sorten den Winter mit der richtigen Pflege √ľberstehen und dir im Folgejahr wieder Freude bereiten, ohne, dass du sie neu kaufen oder pflanzen musst. Nachfolgend findest du eine Liste mit beliebten und bew√§hrten mehrj√§hrigen Sonnenblumen-Sorten:

  • Weidenbl√§ttrige Sonnenblume: kleine Bl√ľten mit f√ľnf Zentimeter Durchmesser, 250 Zentimeter lange St√§ngel, sehr robust
  • Stauden-Sonnenblume Helianthus atrorubens: bis zu 180 Zentimeter H√∂he, Bl√ľten mit Durchmesser von zehn Zentimetern
  • Riesen Staudensonnenblume Gigantheus: bis 180 Zentimeter H√∂he, Bl√ľten bis Oktober, starke Ausbreitung √ľber Wurzeln ‚Äď Rhizomsperre sinnvoll
  • Monarch: Riesenstaude mit bis zu 200 Zentimeter H√∂he, goldgelbe Bl√ľten mit Durchmesser von zehn Zentimetern
  • Kleinblumige Sonnenblume: bis zu 200 Zentimeter H√∂he, Bl√ľten mit Durchmesser von f√ľnf bis zehn Zentimetern, ben√∂tigt zwingend Winterschutz
  • Ge√§ugte Stauden-Sonnenblume: bis zu 180 Zentimeter H√∂he, leicht frostempfindlich
  • Behaarte Sonnenblume: bis 100 Zentimeter H√∂he, ben√∂tigt leichten Winterschutz
  • Suncatcher: bis zu 60 Zentimeter H√∂he

So l√§sst sich f√ľr einen gelungenen Winterschutz sorgen

Wie du in der Liste der winterharten Sonnenblumen bereits lesen konntest, k√∂nnen nicht alle Sorten ganz ohne Hilfe den Winter √ľberstehen ‚Äď wie zum Beispiel der Topinambur - sondern ben√∂tigen einen Winterschutz. W√§hrend die Wurzeln der meisten mehrj√§hrigen Sonnenblumen Fr√∂ste unbeschadet √ľberstehen k√∂nnen, ist dies bei nicht allen Arten der Fall.¬†

Somit solltest du am Ende des Herbstes den Boden, in dem deine mehrj√§hrigen Sonnenblumen stehen, mit einem Frostschutz in Form von Reisig oder Laub bedecken. H√§ltst du deine winterharten Sonnenblumen stattdessen im K√ľbel, bietet es sich an, diese den Winter √ľber in ein k√ľhles und dennoch frostfreies Quartier zu bringen. In K√ľbeln laufen die Wurzeln deiner Sonnenblumen schneller Gefahr, Schaden vom Frost zu nehmen, da alleinstehende T√∂pfe schneller frieren.¬†

Auch die oberirdische Staude kann von dir im Winter gesch√ľtzt werden. Dieser Schutz beinhaltet tats√§chlich aber, dass du die Staude zur√ľckschneidest. Bei manchen Sorten sollte dieser R√ľckschnitt bis kurz √ľber dem Boden stattfinden. So kann der oberirdische Teil der Pflanze nicht verfrieren ‚Äď er ist schlie√ülich nicht mehr vorhanden ‚Äď und auch nicht mehr den Wurzeln schaden. Decke die abgeschnittene Staude mit reifem Kompost oder etwas Laub ab und denke daran, die Schutzdecke im Fr√ľhjahr wieder zu entfernen, damit die Erde sich durch die Sonne erw√§rmen kann.¬†

Weitere Tipps f√ľr die mehrj√§hrige Pflege der Sonnenblume

Mehrj√§hrige Sonnenblumen sind in der Regel einmal gepflanzt und bilden anschlie√üend viele Jahre Bl√ľten aus, die deinen Garten mit h√ľbschen, gelben Farbtupfern versehen. Bis auf einen eventuellen R√ľckschnitt und dem Abdecken des Bodens rund um deine Pflanzen vor dem Winter ben√∂tigen die winterharten Sonnenblumen nicht sehr viel Aufwand oder Pflege.¬†

Was du jedoch dringend beachten solltest, ist die Tatsache, dass deine mehrj√§hrigen Sonnenblumen sp√§testens ab September nicht mehr ged√ľngt werden sollten. D√ľngst du sie zu sp√§t im Jahr, erh√∂hst du die Gefahr enorm, dass die Pflanze den Winter nicht √ľbersteht. Denke stattdessen an einen R√ľckschnitt und schenke deiner Blume im Fr√ľhjahr wieder neue Kraft zum Wachsen. So geben die Sonnenblumen f√ľr jede Verwendung ein starkes Bild ab.

Jetzt die richtigen Sonnenblumen f√ľr den Winter finden!

Wie du nun wei√üt, sind die h√ľbschen Sonnenblumen nicht ausschlie√ülich Blumen, die nur im Sommer bl√ľhen. Mit der richtigen Sorte kannst du die gelben bis orangefarbenen Bl√ľtenk√∂pfe fast das ganze Jahr √ľber genie√üen und musst dir keine Arbeit mit dem Auss√§en und Vorziehen machen. Wenn du deine winterharten Sonnenblumen im Topf pflanzen m√∂chtest, kannst du ja einmal einen Blick in unseren Beitrag zum Thema ‚ÄěSonnenblumen im Topf‚Äú ansehen und all das lernen, was du f√ľr das Wohlbefinden deiner Sonnenblumen wissen musst!

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left