Die Blütezeit des Phlox – wann blüht die Pflanze?

Lesezeit: 3 Minuten

Die Blütezeit des Phlox – wann blüht die Pflanze?

|
Juni 10, 2022
Phlox Blütezeit

Inhaltsverzeichnis

Der Phlox, wie die Flammenblume eigentlich heißt, gehört zur Gattung der Sperrkrautgewächse und ist in vielen verschiedenen Sorten erhältlich. Mit einer schlauen Auswahl der Phlox-Sorten für deinen Garten oder deinen Balkon kannst du den ganzen Sommer über für ein wahres Blütenmeer sorgen und dich an der Farbenvielfalt der Flammenblumen erfreuen. Direkt hier erklären wir dir mehr zur Blütezeit der Phloxe!

Zu dieser Zeit zeigt dein Phlox seine Blüten

Grundlegend kann gesagt werden, dass Phloxe vom späten Frühjahr bis in den Herbst hinein deinen Garten mit farbenfrohen Blüten verschönern können. Dabei ist die Blütezeit deiner Flammenblumen jedoch abhängig von der jeweiligen Sorte. Während der Wald-Phlox von April bis Mai blüht, zeigt der Polster-Phlox (Phlox subulata) seine Triebe und Blüten im Mai bis Juni. Der Vorsommer-Phlox hingegen blüht von Juni bis Juli und der Wiesen-Phlox sowie die großblättrige Flammenblume (Phlox amplifolia) von Juli bis August. Der Herbst-Phlox blüht, wie der Name bereits verrät, bis in den September hinein oder länger. 

Mit einer guten Planung und der Auswahl der passenden Phlox-Arten kannst du somit dafür sorgen, dass dein Garten die gesamte Saison über immer wieder prächtige Phlox-Blüten präsentiert. Dadurch, dass die meisten Flammenblumen-Arten winterhart und mehrjährig sind, musst du die Arbeit im Beet nur einmal verrichten und kannst dich anschließend mehrere Jahre an den Blumen-Stauden erfreuen!

Warum die Blütezeit von der Art abhängig ist

Von der Phlox-Pflanze gibt es inzwischen viele verschiedene Sorten und Züchtungen. Insbesondere die verschiedenen Hybrid-Züchtungen, welche wiederum mehrere einzelne Arten beinhalten, weisen unterschiedliche Eigenschaften auf: 

  • Phlox arendsii-Hybriden: Wuchshöhe von 50 bis 70 Zentimetern, Blütezeit ab Juni bis Juli
  • Phlox maculata-Hybriden: Wuchshöhe von 70 bis 100 Zentimetern, Blütezeit ab Juni
  • Phlox paniculata-Hybriden: Wuchshöhe von 70 bis 140 Zentimetern, Blütezeit ab Juli bis August
  • Karl-Foerster-Sorten: Wuchshöhe von 70 bis 130 Zentimeter, Blütezeit ab Juli bis September

Die Flammenblume lässt sich zwar mit Blumen anderer Gattungen kombinieren, sie fühlt sich aber in Staudenrabatten von mindestens drei Phlox-Stauden am wohlsten. Somit kannst du im Idealfall verschiedene Phlox-Arten, die unterschiedliche Blütezeiten aufweisen, gemeinsam an einen Standort setzen und musst so zu keinem Zeitpunkt in der Saison die schönen Blätter und Blüten missen. 

Mit den richtigen Maßnahmen zu längerer Blütezeit

Neben einem hochwertigen Standort und einer guten Pflege gibt es weitere Maßnahmen, die die Blütezeit deiner Phloxe verlängern und noch schöner gestalten. So ist der Rückschnitt wichtig und du kannst die ersten Blüten deiner Phlox-Pflanzen abschneiden, sobald die Dolden verwelkt sind. Schneide die alten Blüten mit sauberem Werkzeug direkt über dem oberen Blattpaar ab. So kann die Flammenblume ihre Energie nicht in die Ausbildung von Samen stecken und treibt stattdessen ein zweites Mal seitlich aus und bildet neue Blüten. 

Darüber hinaus samt der Phlox sich sehr gerne selbst aus. Wenn du die Struktur in deinen Beeten bewahren möchtest, solltest du die Blüten der Flammenblume also ohnehin nach dem Verwelken mit einem sauberen Schnitt entfernen, denn ansonsten wirst du im Folgejahr nicht wenige neue Phlox-Stauden in deinem Garten entdecken. Die Samen aus den verwelkten Blumen kannst du stattdessen aufbewahren und kontrolliert an, für dich passende, Stellen im Boden aussäen. Mehr zu diesem Thema kannst du in unserem Beitrag zum Thema „Phlox vermehren“ lesen.  

Die passenden Sorten für eine lebendige Blüte!

Besonders beliebt bei Gärtnern und Gärtnerinnen ist die Phlox-Art „Herbstwalzer“. Hierbei handelt es sich um eine attraktive, spät blühende Art der Flammenblumen mit rosa- bis hellroten Blütenfarben. Die „Rotball“-Sorte hingegen bildet feuerrote Blüten aus, während der „Schneeferner“-Phlox weiße Blütenfarben präsentiert. Wähle deine Phlox-Sorten also mit Bedacht aus und erfreue dich nicht nur über eine fast-durchgehende Blütezeit, sondern auch über eine große Farbvielfalt in deinem Garten!

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left