Muss ich meine Hyazinthe schneiden? Alle Tipps im Überblick

Lesezeit: 2 Minuten

Muss ich meine Hyazinthe schneiden? Alle Tipps im Überblick

|
Februar 4, 2022
hyazinthe schneiden

Inhaltsverzeichnis

Hyazinthen (Hyacinthus) zu schneiden ist nur zum Ende der Vegetationsperiode notwendig. Lerne, welche Pflanzenteile beim Rückschnitt von der Pflanze getrennt werden und wie du die Blütenbildung für nächstes Jahr unterstützen kannst. 

Welche Pflanzenteile werden geschnitten?

Hyazinthen müssen nicht regelmäßig geschnitten werden, da es keinen Vorteil für die Blume hat. Es sind vereinzelnde gezielte Schnitte möglich, um das Wohlbefinden der Pflanze zu verbessern. 

Folgendes kannst du von deiner Hyazinthe abschneiden:

  • Verwelkte Blüten
  • Vertrocknete bzw. gelbe Blätter
  • Von Schädlingen befallene Pflanzenteile
  • Blütenstände für die Vase abschneiden

Grüne Blätter von der Hyazinthe zu trennen ist nicht nachhaltig, da die Blume im Laub wichtige Nährstoffe lagert. Wenn du die Blätter von der Pflanze abschneidest, verliert die Blume die wichtigen Nährstoffe. Sobald das Blatt beginnt sich gelb zu färben, beginnt die Blume die Nährstoffe zurück in die Zwiebel zu holen. Sobald das Blatt vollständig gelb ist, sind keine Nährstoffe mehr vorhanden und das Blatt kann abgeschnitten werden. 

Tipp:
Schneide Blütenstände und das Blattwerk bodennah bzw. nach am Stamm ab, so kann die Schnittwunde gut verheilen. 

Wann ist ein Schnitt der Hyazinthe notwendig?

Das Wichtigste beim Schnitt von Hyazinthen ist Pflanzenteile erst abzuschneiden, sobald sie vollständig vertrocknet bzw. verwelkt sind. Zum Ende der Vegetationsperiode sammelt die Hyazinthe alle wichtigen Nährstoffe aus den Blättern und Blütenständen in ihrer Zwiebel. Falls die Pflanzenteile schon früher abgetrennt werden, können die wichtigen Nährstoffe nicht in die Zwiebel wandern. 

Die Folge von einem zu frühen Schnitt ist eine ausbleibende bzw. sehr dürftige Blüte im nächsten Jahr. 

Hyazinthen im Topf kannst du nach der Blüte an einen trockenen Ort stellen und warten, bis die Pflanze von alleine alle Blätter abwirft, bzw. verkommen lässt, um nächstes Jahr wieder auszutreiben.

Hyazinthenblüten für Vase schneiden

Die beeindruckende Blüte wird berechtigterweise gerne in Blumensträuße gebunden. Hier ist eine kleine Anleitung, wie du Hyazinthenblüten aufbewahren kannst. Bitte denke beim Schnitt an Handschuhe, da Hyazinthen giftig sind. 

Beim Schnitt ist es wichtig, den Stängel so nah wie möglich am Boden abzuschneiden. So kann sich die Blütenpracht aus den im Stängel gespeicherten Nährstoffen unterhalten. Sorge dafür, dass die Schnittwunde gerade ist, sodass sich der Stängel gut Wasser ziehen kann. 

Es ist ratsam das Wasser der Vase täglich zu wechseln, so hält die Blüte aus eigener Erfahrung länger. Zusätzlich beeinflusst die Temperatur das Verfallen der Blüte. Wenn die Blüte kühl steht, hast du länger etwas davon. 

Mehr über Hyazinthen erfahren

Abschließend ist der Rückschnitt nur notwendig, wenn Pflanzenteile verwelken, oder vertrocknen. Falls du zu einem anderen Zeitpunkt deine Hyazinthe schneidest, wird das negative Folgen für die Entwicklung der Pflanze haben. Möchtest du mehr über den Standort, das Pflanzen oder die Vermehrung von Hyazinthen erfahren? In der Pflanzenschule kannst du ausführliche Pflegeanleitungen zu Traubenhyazinthen und herkömmlichen Hyazinthen finden.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left