Hyazinthe im Hyazinthenglas kultivieren

Lesezeit: 3 Minuten

Hyazinthe im Hyazinthenglas kultivieren

|
August 23, 2022
hyazinthe im glas

Inhaltsverzeichnis

Hyazinthen haben keine großen Ansprüche an ihr Substrat und können sogar in einer Hydrokultur gepflegt werden. Dazu benötigst du ein spezielles Hyazinthenglas, ohne dieses spezielle Glas ist die Kultivierung nicht möglich. Wie genau das Glas gebogen ist und was bei der Pflege einer Hyazinthe im Glas auf dich zukommt, zeigen wir dir hier!

Spezielles Hyazinthenglas als Voraussetzung

Für die Kultivierung von Hyazinthen im Glas benötigst du ein spezielles Hyazinthenglas, welches in vielen Gartencentern, oder online erhältlich ist. Das Glas verläuft kegelförmig zu einem Bauch, von dort breitet es sich in Form einer Schale aus. Ohne ein Glas mit dieser speziellen Form kann die Hyazinthe nicht in einer Hydrokultur gepflegt werden. Die Zwiebel kannst du auf den Bauch des Glases legen, sodass sie nicht in den Kegel hineinfällt, die Spitze muss hier nach oben zeigen. 

Der Teil unter der Hyazinthenzwiebel wird Wasser gefüllt, sodass sich die Wurzeln davon ernähren können. Das Wasser darf unter keinen Umständen dauerhaft in Kontakt mit der Zwiebel sein, da die Zwiebel so faulen kann. Eine Hyazinthe im Glas benötigt keine nährstoffreiche Erde, da sie alle notwendigen Nährstoffe in der Hyazinthenzwiebel einlagert. Aus diesem Grund benötigst du keinen Dünger oder Ähnliches für Hyazinthen im Glas.

Hyazinthenglas vorbereiten

Wenn du die folgenden Schritte befolgst, wird die Kultivierung einer Hyazinthe im Glas zum vollen Erfolg:

  • Benutze ein sauberes Hyazinthenglas
  • Fülle Wasser auf, sodass die Hyazinthenzwiebel trocken liegt
  • Lege die Zwiebel in das Glas
  • Stelle das Glas an einen kalten und dunklen Ort
  • Fülle regelmäßig bzw. täglich Wasser nach

Ein wichtiger Faktor ist, wie sauber das Glas ist, es muss gründlich gespült werden, sodass keine Bakterien überleben können. Wenn du das Glas mit Spülmittel reinigst, sorge dafür, dass sich keine Reste am Glas ablagern. 

Nun gilt es das Glas mit Wasser zu befüllen und die Zwiebel auf den Bauch zu setzen, sodass sie selbst kein Wasser abbekommt. Die Wurzeln der Hyazinthenzwiebel müssen konstant im Wasser liegen.

Dunkelheit zur Wurzelbildung

Jetzt ist die Zwiebel bereit Wurzeln auszutreiben, allerdings dauert dieser Prozess lange und erfordert spezielle Bedingungen. Die Besonderheit ist, dass die Blumenzwiebel zum Keimen eine dunkle Atmosphäre benötigt. Falls du keinen dunklen und trockenen Ort hast, sodass die Zwiebel dort wurzelt, kannst du dir mit einem Kegel aus Pappe oder einem anderen lichtundurchlässigen Material helfen. Nun kann die Hyazinthe in Ruhe austreiben. 

Wenn Stängel austreibt, dann ist die Hyazinthe bereit für Licht

Jetzt muss das Wasser regelmäßig nachgefüllt werden, da die Hyazinthe konstant Wasser verbraucht, sodass der Wasserspiegel sinkt. Falls die Blumenzwiebel kein Wasser bekommt, besteht die Gefahr, dass sie austrocknet. 

Nach ungefähr zwei bis drei Monaten wird sich der Papphut anheben, weil ein kleiner Trieb in nach oben drückt. Das ist das Zeichen, dass die Hyazinthe jetzt ohne Hut auskommt und sich nach Helligkeit sehnt, sodass du sie an ihren geplanten Standort stellen kannst. 

Hyazinthen im Glas zu pflegen sieht beeindruckend aus, es hat allerdings einen kleinen Nachteil: Nach einer Kultivierung im Glas kannst du die Hyazinthe meist nicht mehr anderweitig verwenden und muss weggeworfen werden. Einige Garten-Liebhaber pflanzen die Knolle in den Garten aus und berichten davon, dass die Blüte im nächsten Jahr nochmal austrieb. Allerdings gibt es keine Garantie, dass die Blüte erneut austreibt, oft wird die Mühe nicht belohnt und die Blüte bleibt unter der Erde.

Mehr über Hyazinthen erfahren

Zusammenfassend kannst du Hyazinthen im Glas, auf der Fensterbank und im Garten pflegen, dabei gibt es Unterschiede zwischen den Kultivierungsformen.  Eine Hyazinthe im Glas wächst oft nur einjährig, da sie alle Nährstoffe aus der Zwiebel vollständig aufbraucht. Fall du mehr über das Pflegen, Pflanzen, Schneiden oder Vermehren von  Hyazinthen erfahren möchtest, kannst du in der Pflanzenschule mehr darüber lesen. 

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left