Zitronenmelisse trocknen – so funktioniert es am besten

Lesezeit: 3 Minuten

Zitronenmelisse trocknen – so funktioniert es am besten

|
März 4, 2022
zitronenmelisse trocknen

Inhaltsverzeichnis

Um die Blätter der Zitronenmelisse bestmöglich zu verwenden, kommt es auf den richtigen Zustand an. Häufig eignet sich die Melisse vor allem in getrockneter Form, um Getränke wie den Tee und Speisen wie den Salat mit dem nötigen Geschmack zu ergänzen. Doch wie genau kannst du die Heil- und Gewürzpflanze am besten trocknen und worauf gilt es an dieser Stelle konkret zu achten? In diesem Beitrag stellen wir dir die vielen Optionen genauer vor und zeigen dir, worauf es ankommt.

Die richtige Vorbereitung für eine gelungene Trocknung

Bevor du die Zitronenmelisse richtig trocknen kannst, kommt es auf die passende Vorbereitung an. Hierzu gehört zum Beispiel der passende Zeitpunkt der Ernte, der für die Melissa officinalis in der Regel kurz vor der Blüte ist. Im Optimalfall ist der Morgentau zum Zeitpunkt der Ernte gerade erst vollständig verdunstet. Schneide daraufhin die Triebe rund zehn Zentimeter über dem Boden ab.

Wichtig ist, dass die Zitronenmelisse während der Ernte nicht mit Pilzen oder Bakterien infiziert wird. Dies stellst du sicher, indem du eine frisch desinfizierte Schere oder ein anderes, gut gereinigtes Schnittwerkzeug verwendest. Da die Zitronenmelisse durch die Trocknung ohnehin einen Teil ihres natürlichen Aromas einbüßen wird, ist das richtige Vorgehen bei der Ernte der Kräuter entscheidend. Sorge aus diesem Grund für eine fachgerechte Vorbereitung, um die Blätter gut trocknen zu können.

So lässt sich die Zitronenmelisse an der Luft trocknen

Eine der einfachsten Methoden zur Trocknung der Blätter deiner Zitronenmelisse ist die Luft. Der wohl größte Vorteil dieses Vorgehens ist die Einfachheit, da zur Trocknung an der Luft keine weiteren Geräte mehr erforderlich sind. Entlaube die vorbereiteten Stängel hierzu im unteren Bereich und binde sie zusammen. Ziehe das Bindematerial jedoch nicht zu eng, um deine Melisse zu schonen.

Anschließend kannst du die Zitronenmelisse an einen dunklen und regengeschützten Ort hängen, um die Trocknung innerhalb von 14 Tagen umzusetzen. Sollten sich mit der Zeit kleinere Spuren von Schimmel bilden, kannst du die entsprechenden Kräuter direkt aussortieren. Lass dich während der Trocknung nicht vom Duft der Bündel irritieren. Der frische und zitronige Duft ist ein Zeichen des richtigen Umgangs mit der Zitronenmelisse, weshalb sich die Trocknung an der Luft häufig lohnt.

Die Trocknung der Melisse direkt im Backofen oder Dörrgerät

Falls du keine 14 Tage auf die vollständige Trocknung der Zitronenmelisse warten möchtest, kannst du den Prozess mit einem Backofen oder im Dörrgerät beschleunigen. So werden die Kräuter noch deutlich schneller getrocknet und lassen sich problemlos in vielfältigen Bereichen verwenden. Das folgende Vorgehen eignet sich, um deine Zitronenmelisse direkt im Backofen trocknen zu können:

  • Heize deinen Backofen auf eine Temperatur von rund 80 Grad vor.
  • Breite die vorbereiteten Zweige der Melisse aus dem Backblech aus.
  • Wichtig ist, dass sich die einzelnen Triebe auf dem Blech nicht berühren.
  • Schalte den Backofen ab und schiebe das Blech mit den Kräutern hinein.
  • Lass die Zitronenmelisse zur Trocknung für einen Tag direkt im Backofen.

Sollte auch ein ganzer Tag noch immer zu lang sein, ist das Dörrgerät für die Trocknung eine gute Wahl. In diesem fällt der Verlust des Aromas deutlich geringer aus, wodurch du bereits nach wenigen Stunden über optimal behandelte Blätter verfügst. Stelle das Gerät hierzu auf etwa 30 Grad ein und verteile die Blätter auf dem Siebboden. Sobald die Blätter rascheln, sind sie ausreichend getrocknet.

Unsere Tipps zur Verarbeitung der getrockneten Zitronenmelisse

Die Verarbeitung deiner Zitronenmelisse funktioniert unabhängig davon, ob du das Wasser mit dem Ofen, im Dörrautomaten oder an der Luft entziehst. Wichtig ist, dass das Aroma der Heilpflanze eine Vielzahl spannender Möglichkeiten eröffnet. So führen die ätherischen Öle und andere Inhaltsstoffe in vielen Anwendungen wie zum Beispiel im Tee oder im Salat zu einem besonderen Geschmack. Hinzu kommt die beruhigende, krampflösende und nachweislich gesundheitsfördernde Wirkung.

Mit der richtigen Aufbewahrung deiner Zitronenmelisse stellst du sicher, dass getrocknete Blätter für längere Zeit haltbar bleiben. Fülle die Blätter hierzu am besten in eine luftdicht verschließbare Dose und stelle sie an einen dunklen und vollständig trockenen Ort. So lassen sich die Kräuter auch nach mehreren Monaten problemlos verwenden, um die Zitronenmelisse optimal verarbeiten zu können.

Weitere Details zur Pflege der Zitronenmelisse bei dir vor Ort

Welche Strategie sich für die Trocknung in deinem Fall am meisten lohnt, ist immer eine Frage des jeweiligen Aufwands. Sollte dir die Lufttrocknung mit einer Wartezeit von 14 Tagen recht sein, ist dieser Ansatz für deine Pflanzen überwiegend die einfachste Wahl. Falls du hingegen einen Dörrautomaten in deiner Nähe hast, bleibt das Aroma der Zitronenmelisse dadurch am besten erhalten. Optional kannst du die Zitronenmelisse auch einfrieren. Mehr dazu haben wir in unserem speziellen Artikel.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left