Bleibt das Herz bei der Petersilienernte stehen?

Lesezeit: 3 Minuten

Bleibt das Herz bei der Petersilienernte stehen?

|
November 30, 2021
petersilie-herz

Inhaltsverzeichnis

Das Herz der Petersilie ist wohl der wichtigste Bereich, wenn es um die vielfältigen Kräuter geht. Auch für die Ernte ist das Herz an dieser Stelle durchaus bedeutsam. Doch welche Rolle spielt es, wenn es um das Wachstum geht und wo liegt dieser ganz besondere Bereich der Pflanze überhaupt? Direkt hier zeigen wir dir, warum das Herz der Petersilie mehr als nur symbolische Bedeutung hat.

Warum das Herz der Petersilie so wichtig ist

Wer das Herz der Petersilie abschneidet, beendet das Wachstum seiner Kräuter. Meist befindet es sich direkt in der Mitte deiner Pflanze und hält diese aktiv am Leben. Erkennbar wird es vor allem an den deutlich dickeren Stielen, aus denen sich am Herz die neuen Triebe entwickeln. Wichtig ist daher, dass das Herz auch im Rahmen der Ernte deiner Küchenkräuter zwingend stehen bleibt. Ansonsten geht die Pflanze, wie bereits beschrieben, schnell ein und entwickelt keine neuen Blätter mehr.

Falls du deine Petersilie ohnehin nicht erneut ernten möchtest, kannst du natürlich auch die Blätter aus dem Bereich des Herzens nehmen. Einen großen geschmacklichen Unterschied im Vergleich zu den normalen Petersilienblättern gibt es in der Regel nicht. Gleiches gilt für eine Abhängigkeit zur Aussaat in Topf oder Beet, was für den Geschmack ebenfalls vollkommen unerheblich sein wird.

Weitere Tipps für die Ernte der Petersilie

Auch wenn bei der Ernte der Petersilie grundsätzlich nicht viel falsch sein kann, solltest du manche Hinweise vor der Anzucht bereits gehört haben. Dies betrifft beispielsweise die Blüten der Kräuter, die für das Aroma einen klaren Nachteil darstellen. Damit die Ernte problemlos möglich wird, spielt die richtige Pflege in diesem Fall daher eine wesentliche Rolle. Die folgenden Tipps solltest du im Bereich der Ernte deiner Petersilie aus diesem Grund bereits im Vorfeld schon mal gehört haben:

  • Am besten ist das Aroma immer dann, wenn die Petersilie in den frühen Stunden am Morgen geerntet wird. Zu dieser Tageszeit verfügen die Blätter über eine ganz besondere Frische.
  • Sobald sich eine Blüte bildet, ist die Petersilie nicht mehr zu ernten. In diesem Fall ist der Anteil des enthaltenen Apiol zu hoch, was nicht selten zu Verdauungsproblemen führt.
  • Geerntete Petersilie sollte nicht zu lange einfach nur herumliegen. Falls eine Verarbeitung in der Küche nicht infrage kommt, lässt sie sich unkompliziert trocknen oder einfrieren.

Über die Lagerung der Petersilie haben wir hierzu einen eigenständigen Artikel für dich. Achte als Ergänzung zu unseren Tipps allerdings auch darauf, dass die Pflanzen im Garten über ausreichend Wasser verfügen. Ein feuchter Boden ist gut geeignet, während Staunässe natürlich wie immer zu vermeiden ist. Für die anschließende Ernte empfehlen wir immer den Abschnitt ganzer Stängel.

Besseres Aroma durch einen schnellen Verbrauch

Wie auch bei allen anderen Kräutern kommt es bei der Petersilie auf einen schnellen Verbrauch an. Auch wenn eine Lagerung natürlich grundsätzlich möglich ist, können wir dies in der Regel nicht empfehlen. Falls aber doch mal zu viele Blätter durch die Ernte anstehen, solltest du sie im besten Fall schnell einfrieren. Einfacher ist es aber natürlich, die Kräuter direkt zu einem spannenden Pesto zu verarbeiten oder die Petersilie in der Suppe zu nutzen. Rezepte gibt es hierzu in allen Facetten.

So wird schnell klar, dass die frische Petersilie ihre Vitamine deutlich besser betont und einen guten Eindruck machen kann. Das zu lange Warten auf die Ernte ist hierbei keine Option. Meist bilden sich mit der Zeit die ersten Blüten, wodurch die Blätter der Petersilie nicht nur ungenießbar, sondern sogar giftig werden. Durch den hohen Anteil an Apiol ist die Pflanze dann ein Fall für die Biotonne.

Erfahre jetzt mehr über deinen Kräutergarten

Grundsätzlich hast du die Möglichkeit, deine Petersilie über das gesamte Jahr zu ernten oder einzelne Triebe abzuschneiden. Dennoch möchten wir abschließend noch einmal daran erinnern, dass das Herz der Petersilie hierzu immer stehen bleiben sollte. Weitere Tipps zur Ernte der Petersilie haben wir im dazu passenden Beitrag für dich. Gleiches gilt für die Blüte der Petersilie, über die wir dich hier bei der Pflanzenschule gerne gesondert mit vielen Inhalten in einem weiteren Beitrag informieren. 

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left