Der richtige Standort für Liebstöckel – so findest du ihn

Lesezeit: 3 Minuten

Der richtige Standort für Liebstöckel – so findest du ihn

|
März 22, 2022
liebstooeckel standort

Inhaltsverzeichnis

Wenn es um ein konstantes und überzeugendes Wachstum deiner Pflanzen geht, spielt der richtige Standort eine entscheidende Rolle. Dies gilt auch für das Liebstöckel, welches als Kraut vor allem eine Lage in der unmittelbaren Sonne bevorzugt. Doch worauf genau solltest du beim Standort für dein Maggikraut achten und was ist bezüglich der Pflege an dieser Stelle zu beachten? Wir zeigen dir, wie du den perfekten Standort für das Liebstöckel findest und worauf es bei der Auswahl zu achten gilt.

Worauf ist bei der Lage für die Aussaat zu achten?

Schon bei der Aussaat kommt es auf die richtige Position für dein Liebstöckel an. Hierbei sind vor allem warme Orte ab einer Temperatur von 20 Grad geeignet. Auch an Helligkeit sollte es vor Ort nicht mangeln, damit sich das Kraut am Boden optimal entwickeln kann. Sollten die Bedingungen an den Standort für das Liebstöckel passen, wird es dich mehrfach im Jahr mit neuen Blättern belohnen.

Da eine konstante Temperatur von 20 Grad häufig nur im Sommer erreicht werden kann, lässt sich das Maggikraut vorab in einer Anzuchtschale oder direkt im Topf vorziehen. Während viele Pflanzen sich in direkter Nähe zu einer Heizung nicht wohlfühlen, ist es beim Liebstöckel genau andersherum. Auch in der Küche fühlt sich das Liebstöckel schnell wohl, da durch das Kochen hohe Temperaturen begünstigt werden. Dank der hohen Luftfeuchtigkeit entwickelt sich das Kraut vor Ort dann optimal.

Auf diesen Böden kann Liebstöckel am besten wachsen

Doch nicht nur der richtige Standort, sondern auch der Boden und die damit verbundene Erde sollten zu den Anforderungen des Liebstöckels passen. Während die Lage in der Sonne oder mindestens im Halbschatten gesetzt ist, wird es beim Boden meist nicht so einfach. Die folgenden Eigenschaften sollte ein guter Boden für das Liebstöckel erfüllen, um für eine gute Entwicklung vor Ort zu sorgen:

  • Schwach saurer bis leicht alkalischer pH-Wert
  • Durchlässige und leicht sandige Struktur der Erde
  • Frische bis leicht feuchte Beschaffenheit des Bodens
  • Hoher Nährstoffgehalt direkt in der jeweiligen Erde
  • Humusreiche und gern kalkhaltige Bodenstruktur

Um den passenden Standort für das Levisticum officinale zu finden, ist der Boden daher ein zentrales Kriterium. Sollten die Nährstoffe vor Ort noch nicht optimal passen, muss dies gar kein Problem für dich darstellen. Mit etwas zusätzlichem Kompost als Dünger stellst du sicher, dass es den Kräutern nicht an Nährstoffen mangeln muss. Auch zusätzliches Gießen regt das Wachstum vor Ort weiter an.

Weitere Tipps zur Standortwahl deines Liebstöckels

Mit dem Liebstöckel erwartet dich glücklicherweise ein vollständig winterhartes Kraut, das bei einer Temperatur von bis zu minus 20 Grad problemlos im Freien wachsen kann. Daher musst du dich auch bei Frost und Kälte nicht um einen neuen Standort für das Maggikraut bemühen. Etwas anders kann die Lage bei der Pflanzung im Topf aussehen. Dieser lässt sich im Vergleich zum Liebstöckel im Beet jedoch deutlich einfacher an eine geschützte Position verschieben, um den Anbau sicherzustellen.

Auch an der Ernte wird sich der Erfolg deiner Standortwahl bemerkbar machen. Umso besser du auf die Eigenschaften des Liebstöckels eingehst, desto häufiger und reichhaltiger wird auch die Ernte sein. Schau dir dazu gerne auch unseren Beitrag über das Trocknen des Liebstöckels an. In diesem erfährst du viele weitere Details zum richtigen Umgang mit der Pflanze nach einer gelungenen Ernte.

Sowohl im Topf als auch im Beet eine gute Wahl!

Pflegefehler wie Staunässe bei einem zu starken Gießen solltest du rund um das Liebstöckel stets nach Möglichkeit vermeiden. Abgesehen davon ist das Liebstöckel jedoch sehr pflegeleicht, weshalb du dir um das richtige Vorgehen keine Sorgen machen musst. Dennoch lohnt es sich natürlich, die Blätter des Küchenkrauts ab und zu mal zu überprüfen und den angenehmen Geschmack möglichst sicherzustellen. In unserem weiterführenden Beitrag zum Liebstöckel erwarten dich weitere Details.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left