Der perfekte Standort für Mangold – so findest du ihn!

Lesezeit: 3 Minuten

Der perfekte Standort für Mangold – so findest du ihn!

|
April 25, 2022
Mangold Standort

Inhaltsverzeichnis

Du möchtest Mangold als Gemüse bei dir im Garten anbauen? Dann solltest du einen Standort für deine Pflanzen wählen, der zu den Anforderungen des Mangolds passt. Bereits seit vielen Jahren wird das Gemüse auf aller Welt kultiviert, wobei es durchaus mit dem deutlich bekannteren Spinat zu vergleichen ist. Bereits für die Jungpflanzen kommt es jedoch auf einen passenden Standort deines Mangolds im Beet an, um für ein gutes Wachstum zu sorgen. Doch was ist der Pflanze dabei wichtig?

Darauf ist bei der Lage des neuen Standorts zu achten

Eine sonnige Lage bei gleichzeitig lockeren Böden ist dabei hervorragend geeignet, um schnell die ersten Blätter ernten zu können. Doch nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch lässt sich das Gemüse perfekt in Szene setzen, um die vielen Blumen bei dir im Garten zu ergänzen. Zusätzlicher Dünger macht an dieser Stelle ebenfalls einen guten Eindruck, um den Mangold weiter zu stärken.

Während sich Blattmangold und Stielmangold in der Verwendung durchaus unterscheiden, ist dies bei der Pflege sowie beim Anbau nicht der Fall. Dadurch kann die Aussaat sowohl direkt auf deiner Fensterbank als auch im geschützten Glashaus erfolgen. Wartest du hingegen auf den warmen April, lässt sich der Mangold auf Wunsch direkt ins Beet pflanzen. Achte hierbei möglichst auf Abstände zwischen 30 und 40 Zentimeter, damit sich die Pflanzen dann nicht ihre Nährstoffe streitig machen.

Mit den richtigen Nachbarn zum reibungslosen Wachstum

Der Mangold ist ein klassischer Mittelzehrer, weshalb du ihn von Starkzehrern besser fernhältst. Ein zu enger Kontakt würde dazu führen, dass sich die Pflanzen untereinander die Nährstoffe streitig machen und dadurch nicht mehr so gut wie gewünscht wachsen können. Sorge aus diesem Grund für eine Kombination mit anderen Mittelzehrern, zu denen zum Beispiel die folgenden Pflanzen gehören:

  • Radieschen
  • Karotten
  • Rettich
  • Kohl
  • Hülsenfrüchte

Während Mangold zwar durchaus mit Spinat vergleichbar ist, solltest du die beiden Pflanzen rund um das Wachstum nicht miteinander verbinden. Mangold und Spinat behindern sich meist, weshalb du im besten Fall auf die genannten Mittelzehrer zurückgreifst. Dies gilt sowohl für Jungpflanzen als auch für die ausgewachsenen Pflanzen, um für einen reibungslosen Anbau zu sorgen. Achte zudem auf einen möglichst guten Schutz vor Krankheiten und Schädlingen, um dich optimal abzusichern.

Weitere Pflegetipps rund um die richtige Standortwahl

Ebenfalls sehr wichtig ist die richtige Pflege, um Blattmangold und Stielmangold auf Dauer mit Erfolg zu kultivieren. Zusätzlicher Kompost oder Hornspäne machen dabei einen guten Eindruck und sind eine optimale Ergänzung für das Wachstum deines Gemüses. Ergänzend zu den nötigen Nährstoffen bei dir im Garten spielen auch die folgenden Tipps eine wichtige Rolle, um die Pflanzen zu stärken:

  • Vor allem an warmen Tagen ist frisches Wasser erforderlich.
  • Staunässe ist eine der größten Gefahren des Mangolds.
  • Die regelmäßige Lockerung des Bodens ist entscheidend.
  • Eine Pflanzung direkt im Kübel ist problemlos möglich.
  • Sorge für eine regelmäßige Überprüfung des Bodens.

Die Verbindung aus einer guten Pflege und der richtigen Versorgung des Mangolds trägt dazu bei, die Erfolge der Ernte spürbar zu verbessern. Sowohl die Blätter als auch die Stiele wachsen dadurch noch besser und konstanter, um das frische Gemüse problemlos im Beet zu ernten. Falls du mehr über die Überwinterung des Mangolds erfahren möchtest, schau dir gerne auch unseren weiteren Beitrag an.

Profitiere jetzt vom passenden Standort für Mangold!

Solltest du den Mangold als Gemüse bei dir im Garten pflanzen wollen, so spielt der Standort eine entscheidende Rolle. Sorge aus diesem Grund für einen möglichst durchlässigen Boden und behalte die Eigenschaften deiner Pflanzen genau im Blick. Mit der richtigen Erde und der passenden Pflege musst du dir keine Sorgen um ein passgenaues Wachstum machen. Solltest du zudem wissen wollen, wie du Mangold säen kannst, helfen wir dir gerne direkt hier mit den passenden Details weiter.

hello world!
magnifiercrossmenuarrow-left