So pflegst du einen Zelkove-Bonsai

Lesezeit: 3 Minuten

So pflegst du einen Zelkove-Bonsai

|
Januar 27, 2022
Zelkove Bonsai

Inhaltsverzeichnis

Der Zelkove-Bonsai ist eine zwergwüchsige, immergrüne Baumart aus Japan, die für ihre auffällige Herbstfärbung bekannt ist. Das im Herbst leuchtend gelbe Laub macht den Bonsai einzigartig, was sie perfekt macht, um dein Zuhause während der tristen Wintermonate zu verschönern. Sie wachsen in der Regel langsam und sind das ganze Jahr über eine tolle Innendekoration. 

Standort von Zelkove-Bonsai

Es ist wichtig, Zelkove-Bäume in einen Bereich mit hellem Licht zu stellen. Er genießt die volle Sonne sowie den Halbschatten Sie haben keine braunen oder dunkelgrünen Blätter und benötigen mehr Licht, daher sollten sie niemals in Räumen ohne Fenster platziert werden. Sie sind winterhart, aber eiskalte Temperaturen können zu Blattfall oder Narbenbildung an den Zweigen führen. Stelle den Zelkove-Bonsai in frostigen Nächten an einen frostfreien Ort.

Zelkove-Bonsai richtig gießen 

Zelkove-Bonsai sind extrem empfindlich gegenüber trockener Luft, daher ist es wichtig, deinen Bonsai das ganze Jahr über gleichmäßig zu gießen. Zelkove gedeihen am besten, wenn die Bodenfeuchtigkeit konstant bleibt, vor allem wenn sie während der Wintermonate im Haus gehalten werden. Der Bonsai kann im Freiland bis zu vier Wochen lang Trockenheit vertragen, bevor er gegossen werden muss. Zelkoven, die in Innenräumen gehalten werden, sollten mindestens einmal pro Woche gegossen werden.

Zelkove-Bonsai düngen - so klappt es

Ein Zelkove-Bonsai muss während der Wachstumsperiode gedüngt werden, weil er die zusätzlichen Nährstoffe für den Austrieb benötigt. Verwende als Dünger entweder Hanagokoro Dünger, oder speziellen Bonsaiflüssigdünger mit einem ausgeglichenen Nährstoffverhältnis. Wenn die Wachstumsphase vorbei ist, benötigt die Zelkove keine zusätzlichen Nährstoffe mehr und das Düngen kann eingestellt werden.

Zelkove-Bonsai richtig schneiden

Da Zelkove langsam wachsende Pflanzen sind, musst du sie nicht häufig beschneiden. In der Tat ist es normalerweise vorteilhaft, den Schnitt während des ersten Wachstumsjahres auszulassen, es sei denn, du bemerkst tote Äste oder andere Anzeichen von Krankheiten oder Befall an deinem Zelkove-Bonsai. Sie sollten nur geschnitten werden, wenn es nötig ist, und nur an sehr schwachen Ästen, die in die falsche Richtung wachsen. Zelkove-Bäume vertragen keinen harten Schnitt oder ein extremes Zurückschneiden ihrer Äste. Zelkoven, die im Freien gehalten werden, können den Winter über in Ruhe gelassen werden und benötigen bis zum Frühjahr keine Pflege.

Zelkove-Bonsai umtopfen

Zelkove-Bonsai müssen in der Regel alle zwei bis drei Jahre umgetopft werden. Es ist am besten, sie umzutopfen, sobald du bemerkst, dass Wurzeln aus den Drainagelöchern im Boden des Topfes wachsen. Normalerweise geschieht am Anfang der Wachstumsphase zu Beginn des Jahres. Ältere Bonsai müssen nicht so regelmäßig umgetopft werden, hier beträgt der Abstand meistens vier bis fünf Jahre. 

Zelkove-Bonsai drahten und gestalten

Zelkoven profitieren davon, wenn sie nach der ersten Pflanzung verdrahtet werden. Sie sollten sanft in die gewünschte Form gebogen werden und mit weichem Draht fixiert werden, solange der Ast noch biegsam ist. Zelkoven sind sehr flexibel und lassen sich im Laufe der Zeit leicht in eine Vielzahl von verschiedenen Formen biegen.

Schädlinge und Krankheiten von Zelkove-Bonsai

Zelkove-Bonsais sind anfällig für Schildläuse und Wollläuse, daher ist es wichtig, deinen Zelkova regelmäßig zu kontrollieren und Schädlinge zu entfernen, bevor sie sich ausbreiten können. Zelkoven, die in Innenräumen gehalten werden, müssen genau auf Schädlinge überwacht werden, da ein einfaches Opfer für diese Schädlinge sind. Zelkove-Bonsais können auch an Wurzelfäule und Kronengalle leiden, aber diese Krankheiten sind selten, wenn du dich gut um deine Zelkoven kümmerst.

Vermehrung

Zelkoven vermehren sich leicht. Zelkove-Samen müssen stratifiziert werden, um zu keimen, daher benötigen sie eine Kältephase im Winter. Zelkove-Stecklinge können während des Sommers im Haus gezogen werden. 

hello world!

Verwandte Themen

Mehr Artikel laden
magnifiercrossmenuarrow-left